Ich habe heute meine neue Sigma PC 15 Pulsuhr bekommen. Ich bin begeistert von dem Teil. Leider hatte ich die nicht früher...

Was ich heute mit Ensetzen feststellen musste ist, dass ich bei meinem Tempo gerade mal 10 % unter meiner Belastungsgrenze liege...
Ich habe also heute mal langsam gemacht und mich bis ca 150 Puls bewegt. Fühlt sich auch besser an, muss ich zugeben. Sonst war mir schon leicht schwindelig wenn ich fertig war. Dem war heute aber nicht so.

Also mal eine kleine Zusammenfassung, da das hier mein erster blog-Eintrag ist, ich aber schon vor 2 Wochen angefangen habe zu trainieren:

ca. 10 mal gelaufen, am Anfang 20 Minuten mit viel Gehen, dann schonmal 5 Minuten am Stück abwechselnd mit gehen und jetzt kann ich schon fast 10 Minuten laufen. Aber wie ich ja heute mitbekommen habe, bin ich im Grenzbereich... deswegen werd ich mal langsamer machen.

Morgen ist Pause, da ich gestern und heute gelaufen bin. Aber den Weg vom Bahnhof zur Uni (20 Minuten) werde ich auch weiterhin zu Fuß gehen ^^

Gruß,
Thomas

PS: Habe in 2 Wochen 3 Kilo verloren (jetzt 75 kg bei 183 cm Körpergröße und 25 lenzen ;-))

0

Gute Wahl.

Super Uhr, an der wirst Du lange Freude haben. Kann zwar das Gefühl nicht ersetzen, aber (auch) nach HF zu trainieren finde ich echt gut.

Schön, nach so kurzer Zeit Deine Erfolge zu lesen und sehr erfreulich, dass Du das Thema "Regeneration" so ernst nimmst. Kannste stolz drauf sein. Bleib dran!

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links