Benutzerbild von Nezzwerker

Freitag habe ich den Tempolauf gegen 14 sehr lockere Kilometer mit Hannoveraner um den Baldeneysee getauscht. Schön. Wir waren flott unterwegs, meine Herzfrequenz dagegen war äußerst ruhig zugange. Da war alles noch toll.

Aber Stress, vier Tage Festival, sehr wenig Schlaf, stundenlanges Zappeln und einen da auch noch dazwischengequetschten langen Lauf haben es geschafft: Mein Immunsystem macht die Grätsche.

Statt 3x3000m im M-Tempo zu laufen habe ich heute Abend 3x10 Tempos verbraucht, trinke Tee und hab' die Nasendusche entstaubt. Morgen lasse ich mich wohl von meiner Doctreuse für unfähig erklären.

Woche 3 von 10 in der Marathonvorbereitung. Es könnte schlimmer sein. Zum Beispiel in Woche 5 oder 6. Trotzdem: Für eine Zeit unter 3'30" in Bad Arolsen müsste ich schon Glück haben... es sei denn, die Erkältung wäre wirklich schnell vorbei. Das würde mich allerdings wundern, in weniger als acht Tagen bin ich noch nie durch einen grippalen Infekt durchgekommen. Naja, mal sehen. Schnief. Hust.

0

Unschuldig...

Ich hab' die Viren echt nicht übers Internet verbreitet, ehrlich! Kann also nur Mamas Ratschläge durchreichen: Ingwer, Vitamin C, Zink, viel (Tee) Trinken, viel schlafen, Nasenspülung. Und wenn du fieberfrei bist (und nicht unter Antibiotika gesetzt wirst) und dich wieder gut fühlst, kannst ja langsame nicht zu lange Läufe wieder machen.
Ich glaube auch ganz fest dran, dass so eine Ausfall-Woche nicht schlimm ist *hust* *holzklopf*
Besser dich!!!!
cc

Es könnte schlimmer sein....

zum Beispiel in der Woche vor dem ... Schweig, Laufastra:-)
Moin, Rü.
Ich hoffe mal, daß Deine Abwehrkräfte mit Dir schneller geworden sind, und daß Ganze schon nach weniger als 8 Tagen in den Griff bekommen, dementsprechend wünsch ich schnelle Generierung.
Allerdings hatte ich bisher (und setze ich auch weiterhin) miene Hoffnung für Arolsen in Dich gesetzt, damit ich mich dort so 2-41 km an dich dranhängen kann, um dieses Jahr eventuell doch noch mein Zeitziel von 3:29-3:47 zu erreichen. Deswegen spielt hier auch eine egoistsische Komponente mit.
Also sofort wieder gesunden. Wir werden in BS auf Deine Genesung anstoßen:-)
Gruß, Marco (so ungefähr zu 97,73% wieder gesund:-))
You´ll never zeigvirendierotekarte alone

Meine ganze Firma...

...schnieft und auf dem Festival war ich mit 1400 potentiellen Überträgern netto 30 Stunden auf engstem Raum - ich glaub' Dir, dass Du unschuldig bist.

Hatte vorhin noch gedacht, mit dezenten 36,4 gemessenen Grad Celsius könnte ich einen kleinen Früherkältungslauf machen, hatte (und habe) aber so gar keine Lust und das sagt eigentlich alles. Hab' dann lieber ein bisschen geschlafen... ;)

Morgen werde ich vermutlich nicht mal mehr auf eine solche Idee kommen. Ja, ich gelobe Besserung. Auf heißes Ingwer/Zitronen-Zeugs habe ich jetzt schon Lust, Zutaten kaufe ich morgen...

---
de nihilo nihil

3'29"?

Bad Arolsen: Im Vergleich zu einem flachen Asphaltlauf 10 Minuten drauf für die profilierte Strecke. Und wenn's regnet, 4 bis 5 Minuten drauf fürs tiefe Geläuf. Termin: 29. November. Ort: Mitten in Deutschland.

Okay, wir laufen beide PB (ich hab's da auch einfach) - Du solltest allerdings in BS nicht superschnell unterwegs sein, sonst wird's knapp... ;)

Mal sehen, ob mein Abwehrkräfte-Tempotraining was gebracht hat...

---
de nihilo nihil

Danke Dir...

...und gelobe, es nicht zu übertreiben.

---
de nihilo nihil

Menno

Jetzt bin ich ma alles andere als zeitlich defensiv, bekomm ich gleich einen auf die Mütze...:-)
Naja, jetzt trainier ich schon seit 7 1/2 Wochen nach dem Sub3:30-Plan (die anderen 3 1/2 von 11 Wochen Marathon-Vorbereitung(von denen wiederum 1 Woche BS-Vorbereitung = Tapering sind) hab ich ja noch nach dem 3:45 Plan trainiert) und da ich in BS mal nicht von einer PB ausgehe (eher einem gemütlichen Hasen-Lauf:-)) trainier ich dann mit 5 Wochen Arolsen-Vorbereitung insgesamt, äh, pi mal Daumen, ...also, das sind...grob gerechnet 12 1/2 Wochen sub3:30 Training. Da verlier ich dieses große Ziel doch nicht aus den Augen, so wie ich jetzt hier im Blog den Faden verloren hab.
Egal, 10 Min Profil-Plus und 5 Min tiefes-Geläuf-Plus drauf = 3:44. Prima. Gekauft!
Soweit die Theorie, gelaufen wird auf der Strecke:-)
Gruß, Marco
You´ll never verlierdenüberblick alone

Nicht den Kopf in den Sand stecken

Moin Rü,

ja die Runde um den See war echt klasse. Aber das du jetzt dir ne Erkältung eingefangen hast, ist echt sch... Aber jetzt die 5-6 Wochen vor dem Wettkampf sind besser als 1 Woche vorher. Das du die 3:30 trotzdem knacken kannst, daran glaube ich ganz fest. Außerdem kommt jetzt nicht gerade eh ne Regenerationsphase in deinem Plan :-) Janz lockere Läufe kannst du ja trotzdem machen.
Also erhol dich noch gute, die allerbesten Besserungswünsche aus...mmmh wo bin ich den gerade, ah ja Frankfurt :-)

Viele Grüße
Sascha

P.S. im übrigens führe ich nicht nur Muskelkater auf, in erster Linie hat es einfach keinen Spaß gemacht, die 63 km zu laufen. Ich warte bis heute auf die Großpackung Glückshormone...

---

Vertraue deinem Körper und höre auf ihn!

Huckepack und Einhaken

Gut, Ich nehm Dich Huckepack und ziehe Strider und Lachgas eingehakt ins Ziel, wenn ihr alle ne Zielzeit von 7-8 Stunden habt, könnte das gelingen :-)
Aber Du hast die Erkältung seit Samstag, da ist die Wahrscheinlichkeit groß, das Du bis Sonntag wieder einigermaßen fit bist.
Gruß, Marco
You´ll never packesel alone

och menno, du nicht auch noch!!!

Irgendwie scheint die Erkältungswelle wieder herumzugehen - egal ob on- oder offline!

Pack' dich warm ein und lass' dich verwöhnen! ;-))

Gute Besserung!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Lieber jetzt....

als später! Ok...noch hübscher wäre natürlich gar nicht... aber gegen die fiesen Viren ist wohl niemand gefeit -> außer vielleicht ich... bei mir wär's ja auch egal! *gg*

Gute Besserung!
Und der eine oder andere könnte Dir bestimmt Lauflektüre oder spannende DVDs ausleihen...haben ja alle genug gehortet...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

@all Krankies

Ihr macht ja alle Sachen hier!!!

Warum solls euch auch besser gehen, als mir. ;-) Nein im Ernst: Werdet blos schnell gesund!!!

@ tommit
Die scheiß Erkältung haste Dir wohl richtig herbei gedacht, he?! Mann, mann, mann, sieh zu bis Sonntag! Ab unter die Decke!

Na zum Glück ist meine Grippe schon wieder etwas her, ob das im Vergleich zu euch besser oder schlechter war, sehen wir am Sonntag.

Momentan ist ja die Ruhe vor dem Sturm angesagt. Passt auch gut, weil beruflich gerade viel zu tun.

Und, ich muss gestehen: Nach den letzten "langen" Läufen (Fr 31 km, So 20 km) hab ich auch schon gar keinen Bock mehr auf das "ewige" Rumgerenne.
Vielleicht liegts an den eintönigen Runden, die ich bei den langen zuletzt gelaufen bin, um regelmäßig am Verpflegungsstützpunkt vorbei zu kommen. Keine Ahnung.

Freue mich aber auf die Sause am Sonntag, zeitlich peile ich irgendwas um die 4:15 bis 4:30 an, ab km 32 wirds sowieso Neuland für mich, mal sehen, wie es läuft.

Bis dahin halte ich mich diese Woche einfach zurück, vielleicht heute nochmal ein bissi... mal sehen.

LG an alle, sehen uns am Fr/Sa/So.

L.

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

Hallo Buddy

Mitgefühl-Mitgefühl-Mitgefühl.

Schon dich und das wird schon wieder. Im schlimmsten Fall knackst du die 3:30 eben ein andermal.

Gruß
RM

Leben ist Bewegung

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links