Benutzerbild von becks1987

jeder fängt mal klein an und ich habe es heute getan...
bin meine ersten 10.000 meter am stück gelaufen. habe vor circa 1 woche mit dem laufen begonnen und mein erstes ziel ist nächsten monat einen 10 km lauf unter 60 minuten zulaufen. und da habe ich mir gedaacht man du hast doch nix vor heute versuche doch mal die 10.000 meter und gucke mal wo du so anfängst und gerade stehst...

jetzt bin ich ein wenig entäuscht da ich es nur ein 1:13: min geschafft habe. doch ich denke das ich es in den 4 wochen schon noch schaffen mich auf die 60ger marke einzutrainieren...

in diesem sinne viel spaß bei euren läufen

grüße nico

0

Nun mal langsam...

...ich versuche gerne aus dem Namens-Pseudonym etwas über den dahinterstehenden Laufkameraden zu interpretieren. Bei Dir gehe ich davon aus, dass Dein Geburtsjahr 1987 ist. Damit wärst Du nicht mal halb so alt wie ich und müsstest jede Menge jugendlichen Elan und Power besitzen. Den ersten Teil Deines Namen deute ich hoffentlich falsch, denn wenn Du ein leidenschaftlicher Biertrinker sein solltest, könnte es auch in 4 Wochen etwas eng werden mit den 10 km in 60 Minuten. Mach nicht den Fehler und versuche jetzt ständig, wie schnell Du die 10 km schaffst. Laufe stattdessen langsamer und lieber mal den einen oder anderen km über die 10 hinaus. Im übrigen gibt es tolle Pläne zum Erreichen bestimmter Ziele. Die sind aber oft auf 8 bis 20 Wochen ausgelegt und das scheint Dir ja zu lange zu dauern. Ich bin gespannt, was Du draus machst und warte auf Deine Erfolgsmeldung. Sportlichen Gruß, Glowi (alter Laufsack).

Nur nichts überstürzen

Moin Kollega aus Essen,

In den vier Wochen lässt sich schon noch allerhand bewerkstelligen. Aber kann mich dem Eintrag vor mir nur anschließen. Streu einmal die Woche einen längeren langsamen Lauf ein. Ab und an mal ein Tempolauf (aber immer noch spürbar langsamer als dein Wettkampftempo) und dann wird das schon. Nur nicht zu schnell beginnen. Ansonsnten ist die Idee einer Leistungsbestimmung natürlich nicht schlecht.

Viele Grüße aus Essen nach Essen:-)
Sascha

---

Vertraue deinem Körper und höre auf ihn!

Also ich kann Dir nur raten:

Also ich kann Dir nur raten: Steck Deine Ziele nicht zu hoch. Ich habe vor einem Jahr mit dem Laufen angefangen und habe mir als Ziel gesetzt: 2008 TUI Marathon Mallorca (18.10.) laufe ich die 10km unter einer Stunde. Du kannst nicht von Deinem Körper verlangen, daß er in so kurzer Zeit so top fit ist. Laß Dir Zeit und gib Deinem Körper Zeit. Erst einmal die 10 km laufen und durchhalten und nicht anhalten. Dann kommt die Zeit.
Liebe Grüße
Sylke

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links