Benutzerbild von zippsn

Hallo Joggergemeinde,

wie so oft (ich auch laufe) mal wieder ein Bericht über mein Training..

Vier Tage ohne Joggen, man könnte meinen das mache nichts aus. Zumindest hab ich es gehofft. Die (seit neustem) üblichen 4,57 km habe ich in 30:17 min hinter mich gebracht. Mit Mühe und Not!

Denn etwa 1 km vor Ende bereitete das Laufen Schmerzen. Das Auftreten des linken Fusses ging bis ins Knie. Bisher hatte ich noch nicht so etwas, nur einmal als die die Schuhe zu fest angezogen hab (waren aber opti).

Naja, gerade so noch geschafft, dafür 2 Minuten schlechter als letztes mal. Das baut echt nicht auf. Also muntert mich bitte mal auf!

Ein Gruß an die Läufer und Läuferinnen!

Sebastian

0

Hallo Sebastian, letztens

Hallo Sebastian,

letztens hattest du geschrieben, dass du erst vor einigen Wochen angefangen hast zu laufen. Kurz danach schreibst du:
"50% mehr an Strecke". Vielleicht war das doch zu viel??
Was hast du für Schuhe?? Ich denke, wenn du mit dem Laufen beginnst, deinem Körper langsam an die Belastung gewöhnst und ihm regelmäßige Pausen gönnst, dann läuft das bald wie geschmiert.
Liebe Grüße SWaBS

Schuhe und Co.

Hallo SWaBS,

ich laufe seit 8 Wochen denk ich. davon 6 Wochen nur Dienstags (+Donnerstag Fussball, usw).

Seit letztem mal laufe ich die 4,5 km und das war letztes mal auch ganz gut. das war vor 4 tagen. Mein Körper scheints zu verkraften, nur das Knie wollte diesmal nicht (was die Zeit erklärt).

Folgende Schuhe: Asics Herren Laufschuhe 2008 Gel

gruß Sebastian

Langsam...

Für den Laufeinstieg ist es schon gut 2x pro Woche zu laufen und dann lieber langsam, ggf. mit Gehpausen. Weniger als 2x/Woche bringt für die Fitness eigentlich kaum was (ideal wäre 3x). Am Anfang ist es wichtig, dass sich der Bewegungsapparat an die Belastung beim Laufen gewöhnt, daher auch lieber langsamer laufen als von der Puste her möglich. Das Tempo sollte am Anfang wirklich erst mal schnurzpiepsegal sein, sonst riskiert man Verletzungen/Überlastung. Also mach' weiter, aber langsam und regelmäßig! Wenn die Schmerzen wiederkommen, solltest du aber die Schuhe ggf. im Laufsportfachgeschäft überprüfen lassen, ob das die richtigen für dich sind (Videoanalyse).

ola sebastian, kann mich den

ola sebastian,

kann mich den anderen nur anschließen. aber hier noch ein tipp, den du bestimmt gar nicht gerne hörst. wenn du aber mehrfach schmerzen hast, lass dich mal beim orthopäden durchchecken bevor deine knochen im eimer sind (ist ner freundin von mir passiert) auf keinen fall die schmerzen ignorieren!
lieben gruß julia

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links