Benutzerbild von bka2211

Hallo

Ich möchte bei meinem nächstem 10 km Volkslauf am 26.10 eine Zeit anstreben von 44 min. Bin letzes jahr eine Zeit von 48:20 gelaufen .Wie soll ich die Speed angehen am anfang schneller oder langsamer ?

Gruss BKA2211

0

weder noch

Du mußt möglichst so gleichmäßig wie möglich laufen. Das heißt du startest mit 4:30 min/km und versuchst das durchzulaufen, solltest Du die letzten 1500 Metr spüren, das es noch schneller geht, dann versuch es! Aber nicht am Anfang schneller los, das rächt sich!

Ist das realistisch?

Wenn ich mir deine bisherigen Zeiten anschaue: 10 km = 4:50 Pace, HM = 5:38 Pace, strebst du da einen ganz schönen Quantensprung an. Pro Km um 26 Sek. schneller zu rennen als vorher, ist ganz schön heftig, wenn ich mal davon ausgehe, dass deine bisherige Zeit auch nicht gerade Zuckeltrab für dich war. Ich würde zumindest mal 3-5 km auf der Bahn in deinem geplanten Renntempo machen, um zu sehen, ob deine Zeitvorstellung realistisch ist.

Nix für ungut, aber es ist einfach kein gutes Gefühl, zu überpacen und dann volle Kanne einzubrechen, daher meine Warnung. Aber rennen musst du ;-))

Leben ist Bewegung

Hallo, du hast eine große

Hallo,
du hast eine große Portion Ehrgeiz! Das ist schon wichtig.
Vom Tempo würde ich auch raten, gleichmässig 4:30 m/km zu laufen.
Da nur noch 3 Wochen bis zu dem WK sind, solltest du jetzt schon 5 km in dem Tempo gut halten können und ich würde erwarten, dass du schon ein paar Wochen Intervalltraining gemacht hast.

Ich wünsche dir viel Erfolg für den 26.10.

lg, Volkie

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links