Benutzerbild von pinkman

...und dann wieder ein rückschlag. fast pünktlich nach einem jahr kehrt das schienbeinkantensydrom zurück, zumindest zeigen sich erste symptome. ein zwicken im schienbein, ein gereizter muskel. hüfte und mittelfuß nerven auch, doch das wird nur kurzweilig so bleiben, schließlich kennt man sich und seinen körper mittlerweile. doch das schienbein wird mich länger begleiten, ich hoffe noch rechtzeitig die notbremse gezogen zu haben.

schuld bin ich ja eigentlich selbst, letzte woche hab ich's wohl übertrieben. 5 mal ohne regeneration laufen gewesen, 14km, 16km, 19km, treppentraining und ein 900hm-berglauf. hatte wohl ein schlechtes gewissen nach meiner sportlosen dienstreise...

einen schweinehund gabs für mich eigentlich gar nicht mehr, je schlechter das wetter desto lieber bin ich raus, mit jeder faser spüren du lebst.
jetzt heißts erstmal leiser treten, trainingsumfang reduzieren, einsalben, massieren und schwimmen gehen.

das schlimmste am leisertreten, der schweinehund kehrt zurück...

0

Google Links