Am Mittwoch fühlte ich mich recht fit, so dass ich statt 4 min laufen - zwei minuten gehen, gleich 5/2 gelaufen bin. Bei der zweiten Runde war ich gerade so schön im Rythmus, das ich einfach weiterlief, statt eine Gehpause zu machen.

Ich frage mich, ob ich mich streng nach dem Einsteigerlaufplan halten muss, wenn mein Körper eigentlich weiterlaufen möchte?
Ich habe dann nach 13 min laufen eine Gehpause gemacht, nicht weil ich nicht mehr konnte, sondern weil meine Hose ständig derart gerutscht ist, das ich beinahe ohne dagestanden wäre. 6,5 kilo weniger zeigen ihre Konsequenz. Ich hoffe, das meine bestellten neuen Hosen bald ankommen.

Nach der Gehpause lief ich weiter im Rythmus 5/2 min. Allerdings hatte ich dann ständig mit Seitenstechen zu kämpfen. Ich schätze, mein Körper ist doch noch nicht fit genug, um "längere" Strecken zu laufen.

Wenn ich es heute schaffe, dann geh ich wieder laufen und versuche mich wieder brav an den Plan zu halten. :)

0

Google Links