Benutzerbild von Nezzwerker

Ein halbes Jahr Nezzwerker bei jogmap.de. Diesen Anlass wollte ich mal zum resümieren nutzen. Jetzt ist es soweit, aber ich habe keine Lust, zu schwafeln (noch ein Wunder, nachdem ich gestern eine Trainingseinheit habe ausfallen lassen).

Also kompakt (zumindest für meine Verhältnisse): Angemeldet vier Wochen vor meinem ersten Marathon. Der lief super. Für mich noch wesentlicher war aber, dass ich seitdem Trainingstagebuch führe. Das wiederum führte dazu, dass ich seitdem die meiste Zeit nach Trainingsplänen laufe, mich sehr wohl dabei fühle und recht schnell geworden bin.

Es macht Spaß, an der Community teilzuhaben, mitzufiebern, sich mitzufreuen, mitzuleiden, Zuspruch und Kritik zu erleben, seinen Senf dazuzugeben und eine Menge zu lernen. Und blau auf weiß zu lesen: 1642,62 Kilometer habe ich laufend zurückgelegt in den 26 Wochen.

Einerseits genieße ich jogmap, andererseits spüre ich in jüngster Zeit einen gewissen Druck - hier kommentieren, da kommentieren, Blogs lesen - das ist nicht gut. Und nur ich kann etwas dagegen tun. Deswegen werde ich wohl kürzer treten, nicht beim Laufen, sondern beim hier präsent sein. Es möge niemand persönlich nehmen...

Und wo stehe ich nach 6 Monaten jogmap, läuferisch? Genau dort, wo ich gerne sein will. Heute gelaufen, 13 Kilometerchen. Viel Wind von allen Seiten, viel Wasser von oben (bzw. von allen Seiten). Mit dem Lauftreff, also ruhig und folglich eher fröstelig.

Es ist die zweite Woche meiner Marathonvorbereitung für Bad Arolsen am 29. November. Morgen habe ich Urlaub, hole die 4x1000m im 10k-Tempo nach, fahre danach auf ein viertägiges Festival und werde zwischen Festivalnacht drei und Festivalnacht vier meinen zweiten langen Lauf (27km, mit Glück 5'40") machen. Bekloppt. Aber schön.

Nur ein paar Kilometer entfernt werden die Kölner laufen oder sich gerade davon erholen. Ach ja, efjot: Bin in Krefeld, Bochum, Duisburg oder Ratingen-Lintorf. Da so inne Ecke. Mitlaufen?

Ich fühl mich ziemlich wohl nach einem halben Jahr jogmap. Es ist schön hier bei Euch.

[EDIT] Das gehört unbedingt noch in mein Nicht-Resümee: Quasi keine Überpronation mehr, vor einem Jahr trug ich noch Stabilstschuhe. Neulich mit extremen Wettkampftretern nach hartem Training Videoanalyse auf dem Laufband gemacht. 12km/h: nix. 13,3km/h: nix. 15km/h:nix. 16km/h (albern, lauf' ich eh nicht länger als - äh - kurz): nix. Ich bin geheilt, ich kann wieder ... laufen.

0

Ich fühle mit Dir!! Schalk

Ich fühle mit Dir!! Schalk

So isses

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hi Rüdi,

ja man kann auch nicht überall seine Nase reinstecken und posten. Das geht zuweit und ist sehr zeitaufwendig.
Trotzdem muß ich sagen, daß es mir heute unheimlich gut getan hat, so viele Kommentare zu meinem Blog zu bekommen, die so viel Anteilnahme ausdrücken.
Ich denke, man sollte einfach für sich entscheiden, wo man postet und was gerade passend erscheint.
Wichtig, man muß immer authentisch bleiben, und klar, nicht vor lauter postings das Training vernachlässigen.
Aber du bist ja schon groß und weißt es selbst am besten.

Wir werden sicherlich so manche gute Aussage von dir vermissen.

Wünsch dir was
die Ute

Von Buddy zu Buddy gesprochen: Ich sehe das wie du!

Solange du hier nur kürzer trittst und nicht ganz austrittst....

Ich bin auch sehr gerne hier "drin", Jogmap ist wirklich eine schöne Gemeinschaft! Daher sehe ich die Jogmapperei auch ganz ungezwungen - wenn ich was loszuwerden habe, wird das - manchmal auch in epischer Breite ;-)) - heruntergeschrieben, wenn nicht, dann eben nicht! Zur Zeit bin ich hier öfters dabei, weil ich ja wieder relativ viel chillen muss! ;-))

Kommentiert wird nur, weil ich es gerne mache und nicht aus Pflichtgefühl! Wenn ich keine Zeit habe, dann geht's eben mal nicht! Auch wenn meine Freunde und Bekannten zeitliche Engpässe haben, sage ich immer, wenn ihr den Kopf wieder etwas freier habt, ihr wisst, wo ihr mich findet!(Was bisher auch immer gut funktioniert hat!) Das Gleiche gilt natürlich auch für meine anderen Buddies und alle anderen hier!

Also.. wie gesagt: Du weißt, wo du uns findest!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

yup ...

hier noch ein buddy :-)
Rü, du bist so toll. Ich bewundere deine klare Sicht, deine direkte Art, deine praktischen Experimente und theoretischen Annahmen. Mach doch was du willst, stimmt schon so. Try and Error, gell?
Bis bald!

Noch son Buddy

Moin Rü
Wie, mal ne Einheit ausfallen lassen, nicht schwafeln...
Wenn ich dich nicht schon ziemlich sympathisch finden würde, könntest Du mir fast sympathisch werden, aber nur fast:-)
Ich kann das meiste aus Deinem Blog eigentlich unterschreiben (nur dieses Maschinenfest: mir sagt nicht einer der dort aufgelisteten Namen etwas; Spielen wahrscheinlich alle ohne Stromgitarren:-))
Bezüglich des Druckes hier zu schreiben: Ich kenn das von meiner Arbeit: es ist manchmal schwer, die richtige Balance zwischen Sich-selbst-einbringen und gesunden-Abstand-zu-wahren zu finden, geht mir hier wie dort genauso, nichtsdestotrotz (ein schönes Wort) fühl ich mich hier auch sehr wohl.
Auf noch viele "gesunde" Jogmap-Zeiten und hoffentlich noch einige gemeinsame Läufe;
Gruß, Marco
Schönes Wochenende
You´ll never Fühldichhierwohl alone

Nicht Kommentar

Als notorische Quasselstrippe muss ich noch einen Nicht Kommentar hinterlassen. Ganz ohne Pflichtgefühl. Denn es muss Spaß machen.
:-)

Kompakt!?

Ich liebe es, wie Du zu Untertreibungen neigst! *gg*

Und hauptsache Du bleibst der Community erhalten...wann, wie oft und wie ausschweifend...egal...dabei is alles! ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links