Benutzerbild von Elfenstaub1

Ja,gibt es sowas?! ;-)
Da wollte ich heute einen Lauf von 12Km laufen,habe mir die Strecke auch schön hier auf Jogmap abgesteckt das ich ja nur gut vorbereitet bin (klever wie ich bin..hehe.
Ja,Laufsachen an,draußen Regen und kräftiger Wind aber egal. An der frischen Luft dann gehts los...Alles läuft so weit prima..nur dann such ich den Straßennamen wo ich abbiegen soll...???? nix..ich laufe und laufe,irgendwann biege ich dann die letzte Straße vorm Feld ab und stelle fest das ich einen guten Bogen laufen muß um nach Hause zu kommen.. :-( Aber der Schweinehund in mir verliert...ich "Laufe" bis nach hause..nix gehen, nene so nicht mein Freund..Dann doch zu hause angekommen schau ich sofort in Jogmap nach wieviel ich dann mehr gedackelt bin..und? Es waren 16,77...Km...Yeah.. und das auch noch entspannt... (6:23min./km)Jetzt freu ich mich das ich mich verlaufen hab.....

LG Elfenstaub

0

kann ich nachfühlen

ist mir auch schon so gegangen allerdings im Wald, plötzlich war echt auf dem Holzweg( der Weg endet hier, weil nur zum Holzfällen benutzt) dann plötzliches Crosslaufen in Hürden versucht Brennesseln zu überwinden und dann,nach 50% mehr Zeitaufwand erschöpft aber glücklich wieder zu Hause.
Das Prickeln der eben nicht überwundenen Brennesseln erinnert einen noch 4 -6 Stunden an das "Event"

Aber was sollte man über einen normalen Lauf schon erzählen können, alleine deswegen lohnt es sich.

lg
wdS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links