Benutzerbild von scholle

Es ist schon kurios. Die Glückwünsche, Schulterklopfer und Respektsbekundungen
durch Freunde, Kollegen und natürlich Jogmapler wollen auch heute nicht abreißen.
Und ich frage mich immer wieder: "Hab ich dafür Respekt verdient?" Ist ja
schließlich selbst verzapft, ich hätte nur den Bestätigungsbutton bei Davengo
nicht drücken müssen, schon wäre aus mir kein Marathoni... Oh nein, das denke ich
jetzt nicht weiter!
Mein Onkel Bernd hat mir vor drei Wochen noch ganz klar seine Meinung dazu
genannt:"Du hast ja ne Macke! Meinste det is jesund für Dich?"
Oh ja, ich hab ne Macke. Und seit Sonntag bin ich total stolz auf meine Macke und
mich. Und nach wie vor unheimlich glücklich, es geschafft zu haben. Dieses debil
verzückte Grinsen will auch heute nicht von meinem Gesicht weichen - der Marathon
wirkt nach!
Allerdings wirkt er nicht hinsichtlich eines Muskelkaters. Gestern waren die Beine
noch schwer, doch heute federt der Schritt schon wesentlich leichter. Da könnte
man glatt schon wieder ans Laufen denken... Aber lieber doch erst wieder Sonntag.
Nur die große Müdigkeit senkt sich über mich, was freue ich mich auf die Federn.

Und die Gedanken von "Nie wieder Marathon!" ???
Wer hat hier was von nie wieder gesagt?
Der 36.Berlin-Marathon steigt am 20.9.2009!
Wir sehen uns! ;-)

Grüße an alle unentwegten, bleibt gesund!

Gut Lauf wünscht
Scholle

0

Aber nicht den

Aber nicht den Müggelseehalbmarathon vergessen. Bis dahin werden Deine Knie ja wohl wieder lauftauglich sein.
Bis dahin, gute Genesung, Glowie

na dann ...

... noch mal persönlich meinen herzlichsten glückwunsch!
scheint dein erster "ganzer" gewesen zu sein, oder?! wenn ja, erst recht hut ab vor deiner zeit!!! weil: es sind ja nicht nur 40 km, sondern 42. das darf man nicht vergessen. dieses "geschafft-ich-gehöre-jetzt-dazu-und-bin-der/die-größte-gefühl" muß einfach irre sein. ich möchte dies auch mal erleben. dazu brauch ich aber noch ein paar jährchen. will den ersten ja genießen. blöderweise hab ich aber bei einem gewinnspiel für zwei startplätze beim londonmarathon 2009 mitgemacht. hab noch nie was materielles in meinem leben gewonnen und hoffe inständigst, daß dies auch jetzt so ist!
einen schönen abend - christiane

p.s.: hab heut den 3. post-krankheits-lauf gemacht und das knie ist lieb. es hofft wahrscheinlich, daß ich die, seit dem urlaub festsitzenden, 3 kg wieder wegbekomme. dann gehts ihm ja auch besser.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links