Benutzerbild von Saalfelderin

Gelaufen.
Endlich.
Nach einer Woche das erste Mal.
Kalter Wind. Graue, triste Landschaft.
Neue Strecke.

Nach zwei Kilometern merkte ich meinen angeschlagenen Magen. Er krummelte ungemütlich. Und meinen Rücken. Der zwickte.

Zudem eröffnet sich mir die Tatsache, dass sich mein Puls ganz sicher mit meinem inneren Schweinehund verbündet hat. So hoch, wie er diesmal war, wollen beide mir wohl nur eins sagen: "Hör auf mit dem Scheiß!"

Hey ihr zwei - ihr könnt mich mal.
Ich fühle mich jetzt - NACH DEM LAUF - einfach pudelwohl.
Ihr kriegt mich net! NACH DEM LAUF IST VOR DEM LAUF!

*siegessicher-grins*

0

Google Links