Benutzerbild von DanaK

Hallo,

ich gebe zu, ich habe versäumt mir eine lange oder zumindest eine 3/4 lange Laufhose zu kaufen. Habe nur eine ganz normale für den runningsport von Decathlon, aber eben kurz.

Nun meine Frage, kann ich bei den 13 Grad, die wir noch haben, mit kurzer Hose laufen, oder ist das bereis zu kalt?

Schaffe es erst morgen zum Sportgeschäft, daher würde ich gern wissen was ihr dazu denkt.

lg
Dana

Hi...

Ich glaube, das macht hier jeder anders.

Während meine Laufgruppenmitglieder bereits bei den aktuellen Temperaturen mit langen Hosen und Mütze rumrennen, halte ich es konsequent mit der kurzen Hose. Ich kann mit langer Hose einfach nicht laufen, von daher sind die 13Grad, die du erwähnst, auch so keine große Sache.

Holger

das geht noch

gesundheitlich es da nichts gegen einzuwenden. Ob Du trotzdem frierst, kann ich nicht beurteilen.

marcus

Bei 13 Grad würde ich noch

Bei 13 Grad würde ich noch mit kurzer Hose laufen. Unter 10 Grad hab ich dann aber lieber 3/4 und wenn es gegen die 0 Grad geht lange Hosen.

Kommt auch immer darauf an wie stark es windet und wie schnell die Trainingseinheit sein soll. Im Wettkampf würde ich immer kurz oder maximal 3/4 laufen.

Lange Lauftights gibts aktuell übrigens grad im Lidl für ca. 8€. Ich hab noch ein paar vom letzten Jahr und hab damit recht gute Erfahrungen gemacht.

Hallo, danke EUch allen,

Hallo,

danke EUch allen, wollte auch eigentlich nur wissen, ob es den Muskeln irgendwie schadet. Frieren würde ich bei den Temperaturen bestimmt nicht.

Vielen Dank! Dann kanns ja losgehen :)

Ich laufe bei aktuellen

Ich laufe bei aktuellen Temperaturen (Sonntag morgen waren es sogar unter 10°) noch mit kurzer Hose. Glaube kaum das das den Muskeln schadet, je kälter es wird, desto wichtiger ist dann halt auch denke ich mal das aufwärmen vorher, bisschen Dehnen und langsam einlaufen, dann sollte da nichts schief gehen.

Das mit dem aufwärmen ist

Das mit dem aufwärmen ist ein gutes Stichwort. Wenn es kalt ist, versuche ich mich oft in der Wohnung schon etwas aufzuwärmen. Ich sitze 10-15 Minuten auf das Fahrradergometer, wenn man das nicht hat kann man sich aber auch auf andere arten schon drinnen etwas aufwärmen.

So kann ich die Anfangsphase, in der man mit kurzen Kleidern noch eher etwas kühl hat, locker überspringen und auch gleich schon etwas schneller loslaufen.

Lauf-Ausrüstung

Hallo erst ein mal,

also ich laufe im Moment auch noch mit kurzer Hose,
denn die Frage ist was soll ich den nach her anziehen
wen es richtig kalt wird. grins

Aber die Frage mit den Muskeln habe ich einen Freundin von mir die Ärztin ist auch schon ein mal gestellt und sie meinte das wäre kein Problem , so lang ich nicht direkt wie ein Wahnsieniger los brausen würde.
Und da ich der Sesterpferd Typ bin nicht schnell sondern ausdauernd macht das bei mir kein Problem.

Grüße an alle Nick

erst unter 4 grad...

hi, ich laufe erst wenns wirklich kalt wird in langer hose. allerdings will ich mir jetzt noch ein thermounterhöschen zulegen, da mein verlängter rücken immer eisig ist (ist er aber in einer langen hose auch)obenrum ein unterhemd und ein winterlaufhemd und bei schnee ne gore softshell jacke, das langt. aber da jeder ein anderes kälteempfinden hat, hilft nur ausprobieren:) (mein mann läuft z.b. mit mütze und handschuhen, da schwitzt man schon beim zusehen)

Hi! Wenn es dir nicht zu

Hi! Wenn es dir nicht zu doof ist dann schau mal bei Lidl. Die haben gerade lange Tights, Shirts, Rennsocken usw. im Angebot. Tights für 8.99 da kann man schonmal zugreifen. Mir waren sie heute aber persönlich zu warm, ich renn momentan noch lieber kurz.
Grüsse Rene´

...

Zu doof ist mir das nicht :) Da schau ich morgen mal, danke :)

...und jetzt neu beim

...und jetzt neu beim Kafferöster Tschibo gibts auch n Haufen Zeug. Oh Gott... Warum weiss ich sowas??? :D

weil...

du derwizardofoz bist

Ich laufe aktuell auch noch

Ich laufe aktuell auch noch mit kurzen Hosen, problemlos. Denke so 10 Grad und drunter werd ich dann auf lange Hosen umsteigen. Obenrum bin ich aber schon lang :)

kälte ist individuell

also ich finde man kann bei 13 grad noch kurz laufen, auch wenn ich persönlich long-tights anhabe. fühle mich einfach gut darin, aber das ist individuell. ich kann die auch bei 25 grad tragen *g*
zumal ich an den beinen eh kaum schwitze, wenn dann nur oben rum und da trage ich auch bei den 3 grad+ die ich vor paar tagen beim laufen hatte ein long-shirt, bei dem ich aber die arme noch zur kühlung hochkremple. ich finde es ist wichtiger was man oben rum trägt, vor allem wenn man sich nach dem laufen noch einige hundert meter draussen "ausgeht" - wenn dann der wind pfeift, dann kann man sich auch mal verkühlen. wobei sich die damen welt z. b. leichter eine blasenentzündung holt, als die männerwelt! ;)

ich trage übrigens auch schon eine kopfbedeckung, aber mehr um mir die haare ausm gesicht zu halten und um mich schonmal auf den stürmischen herbst, winter vorzubereiten *g* - naja, aber wir haben teils ja schon fast temperaturen um den gefrierpunkt... insofern ist das ok.
aktuell schaue ich mich grade nach einem thermo-hoodie um und evtl. dickere thermo-tight, also was mit enger kapuze, um bei bedarf meine ohren auch mitzuschützen. dann noch handschuhe und evtl. ein tuch fürs "gesicht".
ohren schützen kann man auch mit einer mütze machen, aber ich bilde mir halt so ein hoodie ein.
ich persönlich laufe lieber in tight-klamotten, in "kondom" - wie manche sagen *lach* als in so einer labbrigen windjacke, aber das ist eben individuell.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links