Benutzerbild von UlliL

Auch heute oder für Euch gestern habe ich wieder die Laufschuhe geschnürt. Diesmal habe ich die Gewohnheit von Siesta Key -morgens und am Strand laufen- wieder aufleben lassen. Nur das ich das Ganze in zwei Läufe aufgeteilt habe, also morgens schon vor dem Frühstück in Charlottetown und dann weil es so schön war nachmittags nochmal im Nationalpark auf einer wirklich tollen abwechslungreichen Strecke mitten durch die Natur. Dieser Pfad hatte alles zu bieten: tolle Landschaft direkt am Meer, und einen schönen Pfad durch den Wald, die Dünenlandschaft und am Strand entlang. Das Wetter war heute für Ende September wirklich sehr warm. Bei über 20°C und recht starken Wind fühlte man sich eher auf den Kanaren als in Kanada. Der Strand war allerdings rot und weiss und nicht schwarz...

Morgen werde ich Charlottetown und PEI hinter mir lassen und über die Confederationbridge nach New Brunswick wechseln. Charlottetown hat mir wirklich gut gefallen. Ein nettes Städtchen und man bekommt auch nach 7:00 noch was zu essen -also fast Großstadtatmosphäre ;-)))

0

Google Links