Benutzerbild von siruli

Ich dachte ja immer, wenn man schneller läuft und durch den Mund atmet, ist die Nase eigentlich nebensache.
Darum bin ich auch vorgestern trotz leicher Erkältung zur Sportabzeichenabnahme gegangen. Und beim 3.000 Meter Lauf habe ich dann so ab Runde 5 doch gemerkt, dass mir die Puste ausgeht. Irgendwie fehlte mir sowieso die Kraft (habe deswegen den Weitsprung auch nicht geschafft), aber dass man *nur* durch den Mund doch so schlech Luft kriegt, hatte ich nicht erwartet!
Hab's aber trotzdem geschafft, 14:28 für die 3.000 Meter war gerade noch im Zeitlimit - eine fast-Punktlandung.
Mache ich aber nie wieder. Wenn Erkältung, dann kein "Leistungs"sport (also für mich ist das jedenfalls mehr als "nur" gemütlich joggen gewesen, ander mögen darüber ja gerne lächeln :-)

0

Google Links