Wow ist das ein gutes Gefühl. Bin heute das erste mal in meinem Leben die Halbmarathondistanz gelaufen.

Aber alles der Reihe nach. Eigentlich war heute eine Wanderung geplant. Meine Wandergefährtin wurde aber leider krank, so dass die Wanderung ins Wasser viel. Da dies zum Glück nicht auch noch wörtlich genommen werden kann nutzte ich das schöne Wetter für eine "kleine Runde".
Wollte ein paar Kilometer mehr als die üblichen zehn bis zwölf laufen und das bei ca. 70-75% Belastung. Die Kilometer flogen an mir vorbei und als ich mich bei Kilometer 15 immernoch klasse fühlte dehnte ich den Lauf einfach durch ne kleine Extrarunde auf insgesamt 21,5 Kilometer aus. Nach genau 2 Stunden drückte ich auf die Stopp-Taste meiner Uhr, pflückte einen Apfel vom nächsten Baum und lief die letzten 300 Meter bis nach Hause.
Jetzt bin ich echt happy :-) HM in unter 2 Stunden mit ner HF von 145 was bei mir ca. 72% sind.

Mit diesem Erfolg und dem super Wettkampf am letzten Sonntag (letzter Blogeintrag) im Rücken werde ich die nächste Woche noch mein "persönliches Training" machen bevor ich dann den Steffny-Trainingsplan für die 10 Kilometer unter 39 Minuten in Angriff nehme. Nach den 6 Wochen werd ich einen "privaten Wettkampf" veranstalten. Ein Stadion - eine Uhr - ich. Und dann mal schauen was geht. Anschließend kann ich dann überlegen was ich in der Zeit bis zum nächsten Wettkampf (6. Januar) machen werde und was ich mir für ne Zielzeit vornehme.

wünsche euch viel Spaß beim laufen, auch in der kalten Jahreszeit
TTPlayer

Memo an mich selbst: Handschuhe und Mütze kaufen, ich glaube es könnte demnächst kalt werden.

0

Habe mir die 6 Wochen im

Habe mir die 6 Wochen im Kalender terminiert. Drück`Dir die Daumen, dass Du unter 39 Minuten bleibst. glowi

Glückwunsch zu der Zeit...

...und zum durchgelaufenen HM!

Ich bin sicher Du schaffst auch die 10 km locker unter 39min. Nach 12 Wochen kann der bis dahin erreichte Trainingseffekt ja noch nicht so hoch sein, dass es keine deutliche Steigerungen mehr gibt.

Ich bin gestern auch HM-Distanz gelaufen. Ging ganz easy, erst an der "Dieter-Baumann-Halle" ca. km18 hat mein linker Oberschenkel etwas gemosert. Durchs Blautal- vom Blautalcenter bis zum Blautopf- ist eine tolle Strecke. Ich bin frühmorgens um 6 Uhr los und hab 6 Minuten länger gebraucht als Du.

Da geht bei uns beiden sicher noch viel mehr ;-)
..fröhliches Laufen

Super wenn es läuft

....hey, das ist ja spitze HM-Distanz bei so einem niedrigen Puls in unter 2 Stunden, echt spitze.Da kann es kein Zweifel geben wenn du die 10 Km in unter 40 min laufen möchtest, das schaffst du schon!
Apropos Kälte, bei uns hat es heute Morgen als ich auf die Strecke bin gerade mal 2Grad gehabt, also Mütze und Handschuhe waren fast schon angebracht.
Viele Grüsse peuber

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links