Benutzerbild von anja-rennt

ja ...

Ich wollte eigentlich nur auch mal wieder was sagen.
Bin mir aber noch unschlüssig. (5 min Schweigen)

Erst mal noch n Schluck aus meinem lecker Bananen-Milch-mitVanillienzuckerEierlikör-Energy-Drink nehmen. Mmh lecker, kann ich nur empfehlen, Rezept gibts auf Anfrage ;-)

Also ich war gerade wieder Laufen, ziemlich lange sogar, fast 2 Stunden war ich unterwegs, die Hälfte davon ganz vorsichtig und langsam mit Harry. Das Humpeln ist irgendwie plötzlich fast weg, muss er doch nicht zum Hundedoc. Wahrscheinlich hat er die Drohung irgendwie mitgekriegt und ich hab schon überlegt, wie ich ihn unterm Röntgengerät ruhig halten kann ...

Ja es macht schon noch Spaß, vor allem alleine durch die Gegend zu fetzen obwohl mir auch in den letzten Tagen Bedenken kamen. Schwere Beine, schlappes Gefühl, hier zwickt es da zwackt es. Wie gesagt, so eine Reihe an langen Läufen muss erst mal verdaut sein. Als meine Dogwalkerin in Urlaub war und mein Chor zudem auch noch Pause gemacht hatte, hab ich es wirklich fertig gebracht 70 km in einer Woche zu laufen (einmal zwar nur aber immerhin). Vor 2 Wochen dann noch der HM um den Öjendorfer, das schlaucht. Also bin ich riesig froh, dass nun beide wieder da sind (Maren, meine Hundesitterin und der geliebte Chor), da macht das Laufen gleich wieder mehr Spaß und die Wahrscheinlichkeit es zu bunt zu treiben ist geringer.

Ach ja der Lauf heute, wunderbar, Eichbaumsee. Liegt zwischen Deich und Dove-Elbe, so doof ist die gar nicht. Wollte mich schon ärgern, dass ich wieder so spät erst losgekommen bin und es ja schon wieder früher dunkel wird. Aber die Dunkelheit war doch toll, ich hab mir die ganze Zeit den Sternenhimmel angeguckt und sogar eine Sternschnuppe entdeckt. Die hat einen richtig langen Schweif gehabt, das muss ein fetter Brocken gewesen sein, vielleicht geht mein Wunsch ja in Erfüllung... :-)

"es leuchten die sterne
am himmel so schön,
sie leuchten und glühn am firnament.
Ist dort in der ferne
auch einer für mich
der all meine heißen wünsche kennt

und wenn die flimmernde pracht
unser herz erreicht
blüht uns das schimmernde märchen der ewigkeit.

es leuchten die sterne
sie sind wie ein traum!
es leuchten die sterne
durch zeit und raum."

Das ist übringens ein kleiner Schlager, schätze aus den 30er oder 40er.
Und ich hab den Text doch noch zusammenbekommen.

Bis bald
Die Sternengucker

0

Bananen-Milch-mitVanillienzuckerEierlikör-Energy-Drink

Klingt gefährlich.....na dann kann ich Dir ja nur hoffen, daß Deine Wünsche in Erfüllung gehen...

LG Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

na siehst du, geht doch

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Der Literaturpreis wird wohl noch dieses Jahr verliehen werden, wenn wir uns weiter so anstrengen.

lg Etu58

Mal halblang.

Das mit dem schlappen Zustand kennen wohl viele und die naheliegenden Gründe hast Du ja selbst schon gefunden - 70km ist echt ein Haufen Holz, besonders, wenn man als verspätete Regeneration n' Wettkampf läuft...
Ein bisschen mehr als die empfohlene "Steigerung um maximal 15%", die man ja auch nicht jede Woche machen kann.

Um Deinen Sternenhimmel beneide ich Dich - als ich gestern abend zurück kam, war's (bei uns jedenfalls) zwar schon ganz dunkel, aber noch bedeckt...

Schön, dass es Harry wieder besser zu gehen scheint.

Gruß,

---
de nihilo nihil

na dann ...

.. bleibt nur die Frage, wer von uns beiden den jogmap-Literaturpreis bekommt?
Vielleicht ja auch jemand ganz anderes?

Gruß an den heißen Typen an deinem Handgelenk.

;-)
Anja

ja es bleibt spannend

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hallo Anja,

die Jungs haben es aber auch ganz gut drauf in der letzten Zeit. Wir werden es erleben. Ich grüß den Typen gerne von dir.

Ich glaube, heute müssen wir erst schnaufen, wir sind ja eigentlich auch in der Regeneration, sollten wir zumindest.
Und morgen mach ich ihn wieder an.

lg die Ute

70 km?

In einer Woche? *umpf* *staun*
Da zieh ich doch gleich mal meinen Hut!
...und schließ mich dem Herrn Nezzwerker an...kein Wunder, dass da alles ziept und aua macht.
Da ist wohl eine kleine Erholung nötig.

Schön zu hören, ...äh... zu lesen, dass es Harry wieder besser geht!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links