Hallo! Kann ich mit Salztabletten gegen wirken, dass ich beim Marathon nicht so oft aufs Dixi-Klo verschwinden muss? Und wenn ja, gibt es zusätzlich etwas bei Salztabletten zu beachten? Für mich hört es sich an, als würde dem Körper dadurch eher wichtige Flüssigkeit entzogen werden und das kann ja grade beim Marathon nicht gut sein ...?

gegen dixi unterwegs hilft

gegen dixi unterwegs hilft nur : nicht einen halben liter auf einmal trinken, sondern schlückchenweise das wertvolle wasser unterwegs zu sich nehmen.

und salztabs sind für die muskeln unterwegs, beugen krämpfe vor, je nachdem was für welche du nehmen möchtest, wieviel mg, musst du dich nach der genauen dosierung erkundigen.

beim marathon nehme ich so ca 6-8 tabs.

gruss efjot

Salztabletten

@efjot: Nimmst du die Salztabletten vor oder auch während des Marathons?
___________________
keep on running :-)

Salztabletten sind dazu das

Salztabletten sind dazu das rausgeschwitzte Salz wieder "nachzufüllen". Eine Gewisse Menge Salz ist gut damit der Körper das Wasser aufnehmen kann und vermeidet Krämpfe.

Dass man dadurch weniger aufs Klo muss kann ich aber nicht beurteilen. Ich würde aber sagen wenn Du beim Laufen aufs Klo musst hast Du Dich zu wenig angestrengt :-)

Ich musste mein ganzes Leben noch nie während des Laufens pinkeln und das obwohl ich sonst alle 30 Minuten austreten muss.

naja

selbst Paula pieselt im Wettkampf - einen netten link hat jemand im Pipi-Thread (Rubrik Marathon) hinterlassen... Und die strengt sich schon ordentlich an.

War auch nicht unbedingt

War auch nicht unbedingt ernst gemeint.

Natürlich kann das auch einem Profi mal passieren und die sind nur halb so lange unterwegs. Tendenziell schwitzt man überflüssiges Wasser aber schon eher raus.

Den Link im Pipi Thread kenne ich, der war nämlich von mir :-)

@42195

ich nehm die salztabs ab km 30
gruss efjot

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links