Hallo zusammen, da bin ich mal wieder.
Ich bin überglücklich am Samstag nachmittag bei 01:57:25 Std. in Dingolfing über die Ziellinie gelaufen. Wahnsinn, eigentlich hatte ich ja gar keine Lust, es war aschkalt und meine Zähne taten mir immer noch weh. Am Freitag abend habe ich mir noch die geilen Kompressionsstrümpfe gekauft, nach dem eine Bekannte mich ganz heiß darauf gemacht hat, man könnte mit den Strümpfen ca. 5 Min. rausholen.
Auf jeden Fall bin ich gestartet mit den Strümpfen drüber hatte ich meine lange Laufhose und ich kann sagen es war super - nach 10 km ist mein Puls über 163 Schlägen geklettert und ich sagte mir dann scheiß drauf es wird schon gehen, voll im anereoben Bereich ist mein Puls gegangen, ich fühlte mich aber keine Sekunde übersäuert oder kraftlos, bei km 18 hatte ich 1:40 Std. auf der Uhr, und ich sagte mir wenn Du jetzt einbrichts und einen Pace von 6:00 Min. läufts kommst Du immer noch unter 2 Std. ins Ziel - aber ich bin nicht eingebrochen, konnte sogar noch etwas anziehen und freute mich wie ein Schneekönig.

Das harte Training der letzten Wochen hat sich doch gelohnt.

Gestern dann noch einen langen Lauf gemacht, 1,5 Std. Fettstoffwechseltraining und 0,30 Min. Tempolauf danach 1000 m Freigschwimmen.

So und jetzt kommt noch der Oberhammer, heute bin ich wieder zu meinem Zahnarzt, da die Schmerzen einfach nicht aufhören wollten und jetzt bin ich meinen letzten Weißheitszahn los. Ich hoffe, die Wunde heilt schnell und ohne Komplikationen zu, am Freitag gehts nach Chicago.

Viele Grüße
Berghase

0

Rennhasen Berghofen

Bist Du für die Rennhasen Berghofen gestartet? Schade, dass ich Dich nicht gesehen habe. Herzlichen Glückwunsch zur super Leistung!

Bitte melde Dich kurz, wenn Du auch Chicago wieder zurück bist. Wir sehen uns dann bestimmt mal in Moosburg.

Gute Reise und einen guten Aufenthalt in Illinois.

glückwunsch!

also, die Strümpfe waren es nicht, sondern du alleine mit deinem Training! Glückwunsch dazu!

(zu) späte Glückwünsche

Tja, dann bist Du, während ich Dir das hier schreibe, wohl schon auf dem Weg nach Chicago.
Erstmal: SUUUUUUUUUPER!!!! Glückwunsch zur hammergeilen sub 2H-Zeit. Die war längst fällig:-))
Und mit dem Rückenwind dieses Ergebnisses kann auch in Chicago nichts schiefgehen.
Mann, und ich hätte die Chance gehabt, Dir persönlich zu gratulieren, stattdessen torkel ich auf dieser Felsblock-Ansammlung namens Halserspitze herum:-)))
Na ja, vielleicht ja im nächsten Jahr.
Gruß, Marco
You´ll never knack alone

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links