1. Versuch mit dem Podcast "Laufschule".

Super Ding! Sehr motivierend und präzise Anweisungen vom "Personal Trainer". Toll, dass er auch immer wieder vorhersieht, wenn man in Gefahr ist zu übertreiben und entsprechende Anweisungen passgenau gibt, obwohl es nur eine Aufzeichnung ist.

Hab viel darüber gelernt und geübt, wie die Bewegungsabläufe beim Laufen effizienter werden können. Sowas sollte Pflicht im Sportunterricht sein! Dann hätte ich schon die letzten 30 Jahre wesentlich besser laufen können.

Ich werde diesen Podcast jedenfalls noch häufiger einsetzen.

Vom Gefühl her, kann man mit dem gleichen Energieeinsatz wesentlich schneller laufen. Bin gespannt, ob sich das bestätigt. Jetzt heißt es erst einmal üben. Ich schätze, dass man nach 2 Wochen einen Effekt messen können sollte. Vielleicht auch schon beim 10k Wettkampf am nächsten Samstag?

0

Google Links