Benutzerbild von marcuskrueger

Platz zum Jubeln, Analysieren und Wunden lecken. Wie war euer Stadtlauf?

Ich bin heute überhaupt nicht in die Gänge gekommen. Traditionell zu schnell angegangen (3:50 bis 1. km), danach zwischen 4:20 und 4:30 weitergelaufen. Hatte das Gefühl, das ich ab KM 1 nur noch überholt wurde. Hatte auch nicht den Willen und die Kraft, mich an ein Paar Schuhe dranzuhängen. Keine Ahnung, ob es die Pause war oder ob ich mich heute einfach nicht genügend angestrengt habe.

Inoffizielle Zeit: 44:21 mit 5-km-Split von 21:21

Zur Veranstaltung: Fand ich sehr gut organisiert. Strecke war gut gesichert und es lief sich schön dahin. Stimmung an der Strecke fand ich ausbaufähig. Eingang Nonne/Schleußiger Weg wäre der perfekte Ort für ein Band o.ä gewesen.

marcus

Also erstmal allen

Also erstmal allen Glückwunsch zu geschafften Wettkampf. Manchmal läufts und manchmal läufts eben nicht, wichtig ist überhaupt anzukommen.
Ehrlich gesagt fällt es mir selbst manchmal selbst schwer so zu denken wenn man "abgekackt" hat (nach all dem Training :-( ), aber nur aus negativen Erfahrungen lernt man.

Marcus hab ich richtig gesehn, du bist einen tag vor dem Wettlauf noch 10 km gelaufen?
Also der Tag vor dem Wettkampf ist immer Ruhetag -wenn du dich im Wettkampf verbessern willst-

Liebe Grüße

Kai

Stadtlauf JUHU

War einfach nur der Hammer, die Masse an Menschen hat uns auf 53,27 min gebracht. Ziel war 55 Minuten,....

Mein Arzt würde mich für den Durschnittspuls lünchen,...

Hat mir sehr gefallen und bin auch ein wenig stolz auf mich in 3 Monaten von null auf 10 km,...

Weiter gehts,..... wünsche euch ein schönes Restwochenende,...

Grüße der Christian
=> Geh jetzt zur Belohnung fein essen :-)

Hallo Jungs, Glückwunsch!

Christian... herzlichen Glückwunsch...Super Zeit!... Das muss Dich doch jetzt richtig motivieren weiterzumachen!

Markus...der Fuß ist wohl wieder fit?

Also ich bin zufrieden mit 51:11, 13. in meiner AK und das nach 2 1/2 Monaten Training...
aber so richtig Spaß gemacht hat der Lauf nicht... oder wie seht Ihr das?

Zu erst dieser Massenstart...da mußte man echt aufpassen nicht jemanden in den Rücken zu springen oder in die Hacken zu treten. Ich hätte beinahe zu Beginn einen Helfer umgerannt und wär rittlings auf eine der Absperrungen gelandet...hätte bestimmt super ausgesehen.

Durch diese Schleife, die man in den ersten Kilometern laufen mußte habe ich gar nicht so richtig mein Tempo gefunden...

...und dann nochmal zum Schluß am Ziel vorbei und nochmal diese Schlauf laufen, also, da bin ich psychologisch noch nicht gefestigt genug...
dennoch war auf der Ziel geraden noch ein kleiner Spurt in den Beinchen drin... wo der herkam weiß ich nicht...anyway...

...nach dem Lauf ist vor dem Lauf...

trainiert schön fleißig für Eure nächsten Wettkämpfe... meiner ist am 19.10. HM in Dresden

ich am Tag vorher laufen? - jamais!

@Kai
Zu so viel Vernunft war ich bei meinen Entzugserscheinungen in den letzten Tagen nicht fähig. Hast auf jeden Fall recht. Hätte gestern entspannen sollen.

@Chaterano
Glückwunsch zum gelungenen Einstand. Ich hoffe, Du hast noch nicht genug.

@Nina
Den Start hatte ich mir schlimmer vorgestellt, aber wie beschrieben bin ich ja den Massen davon gelaufen... Diese Absperrungen mit den hereinragenden Füßen haben mir aber auch Bauchschmerzen bereitet.

Die Schleife finde ich so besser. Es hat mich richtig aufgemuntert, dass ich nur einmal um die Rennbahn und den Schleußiger Weg lang musste.
Schleußiger Weg ist der schlimmste Abschnitt beim Leipzig (Halb)-Marathon.

Die Kinder an der Strecke haben vorbildlich gejubelt. Die haben kapiert, warum wir da mit Namen rumlaufen. Dafür haben wir aber immer ganz hervorragende Helfer. Denen kann ich nie genug danken.

ich war auch laufen vorher

...allerdings nur 20 min gaaaaaaaaaaanz locker...

@markus: nächste mal stelle ich mich weiter vorne an...ich hab meine Lauffreundin noch schnell auf aufm letzten km bei der 5 km Distanz begleitet... und dann war beim Start schon alles schon voll...

...ich hätte zwischendurch auch eine Sambagruppe gebrauchen können...

dann pflegt mal die müden Beinchen...

@Christian: jetzt nicht nachlassen...gleich den nächsten Wettkampf zur Motivation planen!!!

Schönen Abend

Hallo erstmal

Ein freundliches Hallo erstmal an alle hier,

da bin ich aber froh, dass ich diese Gruppe hier heute mal gefunden habe. Bisher war ich nur damit beschäftigt hier fleissig meine Läufe einzutragen, aber es gibt offensichtlich noch mehr :)

Der Stadtlauf war mein erstes Event. Hab mir im Juli meine ersten Laufschuhe gekauft und es dann erstmal anfängertypisch völlig übertrieben. Dann aber ein ordentliches Buch gekauft und nun ordentlich am trainieren.

Der Stadtlauf war auf jeden Fall eine wichtige Erfahrung, mein Puls war schon am Anfang auf ca 85% max HF und mit den ganzen laufenden Massen war es tierisch schwer mein Tempo zu finden. Bin aber noch gut in den Lauf gekommen und am Ende war auch noch etwas Kraft für einen kleinen Spurt übrig. Mit meinen 50:34 bin ich jedenfalls sehr zufrieden.

Mit dem Oberholzer Volkssportlauf hatte ich auch schon geliebäugelt, weil ich in Halle war hab ich dann aber den Heidelauf gemacht. 3 5 km-Runden in 1:18 und das nächste Ziel ist der HM in Dresden, das wird dann der Jahreshöhepunkt :D

Viele Grüße euch allen,

Thomas a.k.a. Marv-O

*pling* und noch einer...

schön, dass es bei Jogmap nun auch eine Leipziger Laufgruppe gibt, um sich mit Gleichgesinnten austauschen zu können.

Wie für Marv-O war auch für mich der SportScheck Stadtlauf die erste Möglichkeit, Wettkampferfahrungen zu sammeln. Mit dem Laufen habe ich vor 4 Wochen angefangen, und so bin ich mit meiner Zeit auch zufrieden (5 km in 25:00). Den Anfang absolvierte ich zu schnell, und wurde dann naturgemäß von einigen überholt. Ansonsten fand ich die Stimmung sehr gut. Positiv aufgefallen, ist mir auch das altersmäßig bunt gemischte Feld.
Außerdem scheinen auch viele im Verein zu laufen. Wie sind da eure Erfahrungen?

Der Mensch braucht Ziele, da ich mich aber langsam und stetig steigern möchte, ist mein nächstes die 10 km in DD.

Viele Grüße ...and Run on!

Andre/alpha7auri

hi there

hallo andre

ich finde den Stadtlauf eine ideale Möglichkeit, um mit Wettkämpfen anzufangen. War vor 2 Jahren auch mein erster richtiger Wettkampf. Vorher hatte ich noch die Kinderrunde beim Fockeberglauf mitgemacht.

Zum Vereinslaufen: Ich laufe für einen Verein, allerdings nicht für einen Leipziger. Das ist ein ganz kleiner Verein, der eigentlich nicht mehr viel veranstaltet. Nicht zu vergleichen mit dem, was die Leipziger Vereine so abziehen.

Überlegst Du, ob Du in einen Verein eintreten willst?

Laufen im Verein

Hallo Marcus,

aktuell sehe ich für mich keine Notwendigkeit einem Verein beizutreten. Habe aber auch noch nicht die Vor- und Nachteile abgewegt.
Allerdings denke ich, dass das Laufseminar als Vorbereitung auf den Leipzig Marathon ein tolles Angebot ist, zumal die Anmeldegebühr bereits im Preis enthalten ist.
Ab 8.10. ist eine schriftliche Anmeldung im Leipziger Laufladen möglich.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links