Benutzerbild von crema-catalana

Ich muss auch irgendwie Hugenottenblut in mir haben - der Halbmarathon heute in Neu Isenburg war echt der Hammer. Klar, nach der Ankunft erst mal ab auf die Pipibox. Noch kein Andrang - super. Dann Startnummer festtüddeln, Leute treffen und nochmal ab auf die Box. Kein offizielles WarmUp, also nur kurz zur Bahn, einmal rum, den Zieleinlauf geübt und zurück. 2 Steigerungen, um die Muskeln zu wecken. Muss reichen. Dann natürlich alle Pipiboxen besetzt, lange Schlangen - also mal wieder den Rest ausschwitzen. Um 8:50 sollte Dieter Baumann als "Edelhase" für eine andere Gruppe auftauchen, da wollten wir uns mit ein paar Leuten dranhängen. Ja, und der Meister kam, Foto hier, Foto da - ach um 8:58 gehen wir dann auch langsam zum Start. Ich war die Hibbeligkeit in Person. Und schon ging es los. Es war ziemlich viel los, enge Wege, aber ich konnte am Edelhasen und seiner Gruppe dran bleiben. Irgendwann habe ich eine Mitläuferin vor ihm gesehen und habe dann überholt, denn mit ihr wollte ich ja laufen. So war etwas mehr Luft. Schön, wie einige Läufer, die uns dann überholten sagten, "du, da war grade Dieter Baumann!" - ich hatte noch Luft um zu antworten "na, das kann man auch nicht jeden Tag behaupten, dass man Dieter Baumann bei einem Lauf überholt hat". Die Strecke war schön flach, das lag mir, aber der Untergrund anstrengend. Viel grober Schotter auf Waldwegen. Einen Super-Stunt habe ich noch gesehen: ein Läufer stürzte, rollte über die Schulter ab - direkt in den Stand und weiter als wäre nix gewesen. Hammerhart. Ja, irgendwie ging die Zeit dann doch schnell rum - ab und zu ein Blick auf die Pulsuhr: 153 voll ok, also weiter. Einmal habe ich mir an der Wasserstation sogar eine Gehpause gegönnt, da ich mir an der Station davor fast den ganzen Becher in die Nase statt in den Mund gekippt hatte. Als ich den Stadionsprecher gehört habe, habe ich mal auf die Zeitanzeiger meines Garmins geschaltet und sehe da 1:46:xx - hey, jetzt Gas geben und die 1:50 könnte ich knacken! Also nochmal etwas Tempo draufgepackt und ins Stadion eingelaufen. Mit einer persönlichen Traum-Fabel-Wunderbestzeit von 1:48:34 durchs Ziel. Und das bei Puls 153 (85%) im Schnitt. Ich schwebe auf Wolke 7. Ein echt geiler Lauf. Und zum krönenden Abschluss gab es dann wunderbar warme Duschen (mit Fußbodenheizung!!!) und Käsekuchen von meinem Mann.

0

Nase voll?

Im Gegensatz zu Deinem Trinkerlebnis an der Verpflegungsstation bekomme ich die Nase nie voll, Deine lustigen Blogs zu verfolgen.
Von mir die herzlichsten Glückwünsche zu diesem traumhaften Halbmarathon-Ergebnis aus dem Umland von Berlin. Hoffe, ich bekomme nach meinem nächsten Lauf auch mal Käsekuchen von meiner Frau. Liebe Grüße, glowi

Also nochmal meinen

Also nochmal meinen Glückwunsch! Du hättest es wie ich machen sollen: während ich mich einlief, reihte sich meine bessere Hälfte bei den Pipiboxen ein. :)

Ich bin auch sehr zufrieden - bei meinem Verletzungspech der letzten Zeit.

In vier Wochen sehen wir uns dann wieder, hoffe ich. :)

Schönen Sonntag noch,

Gruß, Sabine

M-Vorbereitung scheint zu Laufen

Keine Ahnung, warum ich nur einfach einen Blog aufgemacht habe und genau wußte, da schreibt Crema vom HM. War aber So! ;-))
Bei Dir scheint es ja ebenso wunderbar zu Laufen. Wenn so kurz vor dem ersten M noch mal so richtig Zeiten bei vernünftiger Belastung knallen, ist einfach G... Wunderschön. Freue mich für Dich!! Jetzt heißt es schön weiter noch den einen oder anderen km sammeln, ein paar schnelle kurze Läufe einbauen und dann bist Du schon beim Sofasitzen vor dem M!
Werde selbst gleich noch so diszipliniert, wie Du gestern die 30min den letzten 15er vor Berlin-M nächste Woche abreißen, also schön im "Ruhepuls". Gruß Schalk

Glückwunsch zur PB

Du musst kurz vor mir ins Ziel gekommen sein. Bin bei brutto 1:49:xx eingetroffen - netto so um die 1:47 muss mal das offizielle Ergebnis abwarten.
Rennen lief super. Am Anfang verliert man durch das Gedränge einige Zeit. Ich konnte auf den letzten 4 KM noch gut zulegen und somit meine bisherige PB von 1:50:13 verbessern.
Mein Puls war allerdings mit Durchschnitt 180 und max 205 recht hoch. Weiss nicht, ob ich mir da Sorgen machen muss bei einem errechneten Maximal Puls von 179.
Wahrscheinlich muss ich mir den Max Puls mal beim Doc ermitteln lassen.

:-)

Langsam machst Du mir Angst.....:-))))

Glückwunsch!

Das hast suuuuuper gemacht! *Daumenhoch*

A pro pos Nase voll: wat macht die Schniefnase? Dank Nasenspülung alles wieder ok? ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Käsekuchen

sag ich doch!!!
He, meinen allerkniefälligsten Glückwunsch zu der Traumzeit und meinen vollsten Respekt und das noch so locker!
Was, bitte, willst du beim Marathon knacken???

Super!!!

Konservative Jammersau ??

Hi Crema,
ich erinnere mich an: konservativ 1:53 und an: Pauken und Trompeten untergehen !!! Na, die Zeiten sind ja wohl vorbei.
Super Leistung, super Lauf, super, super, super !
Und falls du jemals wieder konservativ sein willst, laß dir eine Dauerwelle machen oder kauf dir einen Faltenrock, aber beim WK sei lieber progressiv, scheint besser zu dir zu passen.
Ich schicke dir meine aller herzlichsten Glückwünsche gen Wolke sieben.
Aber zum Marathon kommst du wieder runter.
L G Fairy

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

liebe CC!
freu mich sehr für dich. die zeit kommt aber nicht einfach so von oben getrudelt. du trainierst dafür ja eisern und regelmäßig! haste dir also mehr als verdient!
schönen sonntag noch - christiane

Ha!

Den Trick muss ich mir merken! Beim Marathon werde ich ja sicher noch mehr Nervositätswässerchen lassen müssen...

Ja, cool!

Ich bin auch mit 1:49:xx brutto rein. Ich war das in augenkrebs-grün und (MC bitte weghören) schwarzen Uschistrümpfen... Da sind wir bestimmt eine zeitlang "zusammen" gelaufen, oder?

keine Nüsse...

Die Nuss, welche Zielzeit ich mir vornehmen kann, muss ich noch knacken. Keine Ahnung. Der erste ist halt unbekanntes Land...

Sorgen...

... musst du dir erst machen, wenn ich anfangen sollte, schwimmen zu lernen. Bis dahin bin ich noch ganz normal ;-)

Dein Wort...

... in des Marathongottes Gehörgang!
;-)

Hmmm...

Dauerwelle bei Naturkrause. Neee... Faltenrock? 30 Jahre zu alt. Ok. Ich lass' das mit dem Konservativen sein. Nur beim ersten Marathon sollte ich bitte demütig langsam anfangen, oder???

Hi c.-c.

Herzlichen Glückwunsch für die persönliche Weltbestzeit inklusive persönlichen Weltrekord! Habe gestern Ähnliches vollbracht und kann Deine Euphorie absolut nachvollziehn!
jog on ra1

Ja,cool!

...das augenkrebsgrün ist mir nur im Zielbereich aufgefallen.
Hab jetzt meine offiziellen Zeiten Brutto 1:49:35 Netto 1:47:11 (hab beim Start etwas weiter hinten gestanden..)

Ja geil.

Top. Das gefällt mir.

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass man mit einer 1:48:38 im HM-Test leicht und fluffig unter vier Stunden im Marathondebut bleiben kann. Dann sollte das mit 1:48:34 sogar noch besser klappen... ;)

Naja. "Leicht und fluffig" sind vielleicht doch die falschen Adjektive.

Andererseits - wer Dieter Baumann überholt, muss sich um sowas vermutlich eh keine Gedanken machen... :)

---
de nihilo nihil

Hoffe Du schwebst immer noch!!!

Habe erst jetzt von Deinem grandiosen HM gelesen. Herzlichen Glückwunsch!!!!! Und schwebe noch ganz lange auf Wolke 7!!! Das ist ja eine Wahnsinnszeit, einfach phantastisch :-)
Respektvolle Grüße
Akeks

Die Seele läuft mit

Noch ne Fabelzeit

Ja, ich verschwinde in den Urlaub,
und MC und Du, ihr holt hier den Zeitenhammer raus. Da muß ich mir erst mal verwundert die Augen reiben.
1:48:34!! Und bei dem Pulswert ist ja noch viel mehr drin!
Eine ganz tiefe Verbeugung.
Gruß, Marco
PS: Da ist garantiert auch die Wandervorbereitung mit dran "schuld":-))
You´ll never Traumfabelbestzeit alone

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links