Benutzerbild von sarahemily

Keine Ahnung was in den letzten 5-6 Wochen los war. Aber ich hatte überhaupt keine Motivation zu laufen. Und manchmal sollte man ja dann auch auf seinen Kopf hören und es einfach bleiben lassen.

Mittlerweile laufe ich seit über 10 Jahren und irgendwie komm diese "Ich-habe-keinen-Bock-zu-laufen"-Phase immer wieder. Keine Ahnung warum, ich hab Mitte August meinen Job gekündigt und fang im Oktober was neues an und viell hat das all meine Energie in Anspruch genommen. Auf alle Fälle ging nichts mehr. Vielleicht hat ja jmd von euch ähnliche Erfahrungen gemacht.

Dafür hat es vor 3 Tagen wieder langsam zu kribbeln angefangen und heute nachmittag war es wieder sowiet. Die lust zu laufen war wieder zuürck. Meine Pace war zwar unteririsch, aber es hat richtig Spaß gemacht und ich hab mich sehr gut gefühlt. Und darauf kommt es ja an :-)

Na, dann hoff ich mal, dass ich übermorgen wieder Lust hab, meine Schuhe zu schnüren...

0

Nun gut.

In meinen knapp anderthalb Jahren regelmäßigen Laufens hatte ich auch schon eine motivationsfreie Zeit, in der ich mich dank relativ guter Selbstdisziplin gerade ein oder zwei Mal wöchentlich kurz auf die Piste gequält habe. Schlimm.

Ich habe sie durch Flucht nach vorn beendet und mich zu meinem ersten Marathon angemeldet, der 4einhalb Monate später war und ich hasse Gehpausen wie die Pest - mir blieb also keine Wahl.
Hat eine Weile gedauert, aber mit der erzwungenen Regelmäßigkeit kam auch die Lust wieder, so á la "der Appetit kommt mit dem Essen". Ich würd's wieder tun.

Schöner Vertipper übrigens: Unterirische Pace. Frage ich mich: Ist die Pace unterhalb Irlands irgendwie anders als anderswo? Wie sieht dagegen eine überirische Pace aus?

Da fällt mir ein: 2010 will der Marathon in Dublin gelaufen werden. Mit interirischer Pace. ;)

---
de nihilo nihil

Über/Unter/Interirische Pace

Mmh ja, das ist dann wohl der Ire in mir mit mir durchgegangen...

:-)

Das wäre jetzt natürlich schon mal eine Motivation: 2010 Marathon in Dublin laufen...

Alles klar

Das ist doch die perfekte Motivation gegen Nicht-Lauf-Phasen: Laufen wir also alle 2010 den Dublin-Marathon, und zwar überirisch:-). Bin dabei und tommit sicher auch.
Nezzwerker, was hast Du da jetzt wieder angerichtet...:-)
Gruß, Marco
You´ll never pint alone

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links