Benutzerbild von Flatterente

Hallo Ihr,
Wie befestige ich denn geschickt Startnummer und diesen Zeitchip an meinem Körper? Sicherheitsnadeln oder Leukoplast?
Ist so ein Chip klein genug um ihn in die Kleingeldtasche meiner Laufhose zu stecken?

Sorry - bin blutiger Laufanfänger und habe gerade erst vor 3 Monaten mit dem Laufen begonnen (- nach 48 Jahren konsequenter Sportverweigerung).

danke für Eure Antworten!

geschickt

"Geschickt" wird die Startnummer mit einem Startnummernband (entw. kaufen, z.B. runners point oder Gummiband) befestigt; oder ganz normal mit Sicherheitsnadeln. Den Chip mußt Du normalerweise am Schuh tragen, also einfach mit dem Schuhband mit einbinden!

Hallo 140.6, - achso die

Hallo 140.6,

- achso die Chip haben eine Öse oder sowas - dann geht das ja. Sorry - blamiere mich eben lieber hier anonym im Netz mit dummen Fragen. Als am WE dann in dem - mir eh etwas- unheimlichen Menschengewimmel ;-)

Danke für´s antworten

Don't panic...

Wenn es ein Champion Chip ist, kann man den gut in der Schuhschnürung eintüddeln. Dafür ein bisschen Zeit einkalkulieren, wenn man nervös ist, dauert's meist länger und der Chip sollte am Schuh getragen werden und fest sitzen, damit du ihn nicht unterwegs verlierst. Du kannst auch bei der Chip-Ausgabe einfach fragen, ob sie dir zeigen können, wie man ihn am geschicktesten in der Schnürung verwurschtelt!

Für die Anbringung der Startnummer sind Sicherheitsnadeln voll ok - oft gibt es welche bei der Startnummernausgabe, ich nehme aber immer welche mit. Pass auf, dass die Sicherheitsnadeln dann nicht an empfindlichen Stellen drücken. Ich habe die letzten Male meine Startnummer bestimmt 3x umgehängt (auch aus Nervosität...). Ein Startnummernband ist praktisch, aber kein Muss. Ich habe mir nach einem Jahr Laufen eins zugelegt und prompt beim 2. Wettkampf damit einen Befestigungsknopf verloren (beim Einlaufen) - also habe ich die Nummer mit einer Sicherheitsnadel dran festgemacht ;-)

Am besten packst du deine Tasche schon am Vorabend in Ruhe, damit alles drin ist.
Ich nehme immer mit:
Anmeldebestätigung
Anfahrtsplan
4 Sicherheitsnadeln
Geld für Essen/Trinken ggf. Nachmeldegebühr o.ä.
warme Klamotten für danach (Socken und Wäsche nicht vergessen)
Handtuch
Duschzeug
Ersatz-Laufshirt falls das Wetter doch anders als erwartet ist
Wasserflasche
Laufklamotten, -socken und Schuhe, Pulsgurt und so ziehe ich gleich morgens an (damit ich nicht das wichtigste vergesse...).

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg!

........

Da fällt mir auch eine Frage ein, hoffe es ist kein Problem dass ich einfach hier frage.

Was hat es mit diesen Bekleidungsbeuteln auf sich?

lg
Dana

Kleiderbeutel

Du packst Deine Wechselsachen oder einfache Wertsachen da rein. Wenn Dein Hab und Gut in 1 Beutel ist, haben die Helfer es mit dem Verstauen und Aufbewahren Deiner Sachen einfacher.

hoffe, dass gilt bei Deinen Läufen auch...

marcus

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links