Benutzerbild von docrob

...jedenfalls, was das deutsche Wetter angeht. Nach der New Yorker Tropfsteinhölle war es hier noch einmal warm, am Samstag musste ich früh das erste Mal wieder den Kinderschal umlegen. Darum darf John McCain auch auf keinen Fall Präsident werden und die "Bulldogge mit Lippenstift" (New York Post) aus Alaska als Vize mitbringen. Die Beziehungen zu Russland werden sich noch viel weiter abkühlen, und dann müssen wir hier alle im Knut-Kostüm rumrennen.

Heute bei 10 Grad mit kurzer Hose und Schal habe ich in erster Linie weder an den Wind noch an Martin Luther gedacht, sondern an meinen langjährigen Freund und Mentor Klaus. Er meint zurecht, man müsse auch im Training ab und an mal richtig einen rauslassen. Viele Leute machten den Fehler, zu oft immer nur im selben Tempo zu rennen und sich damit nicht zu verbessern. "Alles die selbe Soße", sagt Klaus, und nun denke ich daran, wie mein Opa aus Schlesien das Wort "Soße" auszusprechen pflegte und dann vier große Kartoffelklöße verdrückte. Danach machte er es nicht wie Luther, sondern hielt ein Nickerchen.

Das habe ich mir verkniffen, nachdem ich wegen eines ausgefallenen Volkslaufes am Wochenende heute im Training ganz für mich einen Halbmarathon im Marathon-Renntempo runtergebrettert habe. Es ging gut, ich habe mich in den knappen anderthalb Stunden schön ausgetobt, nachdem ich beim Warmlaufen - und da wären wir wieder beim Wetter - einen großen Bogen um einen Lieblingshund gemacht habe. Ich glaube, der hat mich zum Fressen gern - auch ohne Soße.

Gruß an Opa da oben und alle anderen hier unten,
Docrob

0

Back in good old Germany!! nich UdSSR

hoffe Du hast das denen auf der anderen Seite des Teichs erzählt, wen die wählen sollen.
Wie war die Umstellung von Central Park auf deutschen Wald; kein Chlorwasser mehr...
Viel Spaß mit dem "Wiedereingewöhnen" Gruß Schalk

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links