Benutzerbild von bbbulli

Moin Moin,

vielleicht hat von euch einer di gleichen Symptome schon mal gehabt.

Ich musste meinen letzten Lauf stark verkürzen, weil ich nach gut 2km ein leichtes Taubheitsgefühl im linken Bein bekommen habe.
Erst hab ich mein Tempo runtergeschraubt, weil ich dachte es hilft, aber es wurde schlimmer, so dass ich letztendlich nach gut 4km gehen musste und nach Hause zurück bin.
Kennt einer das gleiche Problem und hat vielleicht ne Idee waron es liegen könnte?
Habe selbst schon an den Rücken gedacht, aber hab eigentlich keine Beschwerden.

Schon mal Danke für eure Antworten!

Bulli

Hmmmm,... Taubheitsgefühl

Hmmmm,...
Taubheitsgefühl im Bein läßt auf Bandscheibe
oder einen eingeklemten Nerv schließen.
Ist es jetzt immer noch?
Oder war es nur beim Lauf?
Wenn das Problem immernoch besteht,
dann besser mal zum DOC und die Bandscheibe
checken lassen.
Das ist so das was mir so einfällt...

Lieben Gruß
Hoffi-2

Mein Laufmotto: Dabei ist alles!
Meine Homepage: www.hoffi-2.de.tl

oder

die Venen ;-) Sicherheitshalber gucken lassen!

Taubheitsgefühl

Hallo Bulli,
ein Taubheitsgefühl egal wo es auftritt kann immer zwei Ursachen haben.
1. Nervenkompression, kommt z.B. beim Bandscheibenvorfall vor. Der muss auch nicht zwingend mit dem berühmten Hexenschuss einhergehen, schon leichte Gewichtsverlagerungen oder ungünstige Körperhaltung kann den Vorfall auslösen. Auf jeden Fall checken lassen (Röntgen, CT, MRT)
2. Durchblutungsstörung, kennt jeder von uns (Einschlafen der Arme, Beine etc.). Eine Durchblutungsstörung im Bein kann durch Verengung (abschquetschen) der Beinarterie verursacht werden, sie verläuft direkt durch die Leiste. Eine Minderdurchblutung macht sich meistens durch zusätzliche Blässe bemerkbar.

bei beidem würde ich den Gang zum Arzt raten.

Ich hoffe ich kommte ein wenig helfen
greets Joe

Re.oder

wenn es die Venen betrifft würde es zu einem Stau des Blutes kommen mit Schwellung. Ich denke eher das es eine Nervensache ist. Aber der Arzt sollte sich das auf jeden Anschauen

Nicht zwangsläufig. Ich habe mich länger damit herumgeschlagen, bis mal ein Arzt nicht auf die (tauben) Zehen schaute, sondern auf die Krampfader am Oberschenkel. OP im Mai, seitdem alles klar.

Taubheitsgefühl im Bein

Hatte ich früher auch, beim laufen taub geworden und Füße eingeschlafen.
Da mußt Du auf jeden Fall zum Orthopäden gehen, aber mir haben bereits orthopädische Einlagen geholfen. Seit ich die in allen Schuhen trage, ist alles OK.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links