Wir haben es geschafft !!

allen die uns die daumen gedrückt haben ..1000 dank :-)))

Gerne hätte ich robert & klaus im ziel angetroffen...
aber bei dem gewusel leider nicht gefunden.....

trotzdem glückwunsch zum finish.....!!!

riti mit familie hab ich vor und nach dem start getroffen, ob sie ein paar fotos gemacht hat??

ansonsten beste bedingungen, am start 11° und blauer himmel - im zieleinlauf 18° gefühlte 32 und immer noch sonnenschein.

hier musste man sich das finisher shirt wirklich erarbeiten, das gab es nur im zieleinlauf für die, die die ziellinie auch überschritten hatten.

ich habe mich mal wieder in der laufgruppe vom markus /vhs selm eingeklinkt. gemeinsame anfahrt mit dem bus, super hotel, super verpflegung bis sonntag abend 20 uhr ( !!!), super service mit dem busshuttel zum start.

selbst die laufgruppe, mein 4 stunden zug incl schaffner, ein super klasse team, wir hatten spass und die kilometer bis zur 35 vergingen wie im flug. wir haben nur gelacht, und meine hörner haben die zuschauer wieder einmal wachgerüttelt. nächstes mal wollen die anderen auch mehr aufmerksamkeit und nur mit teufelshörnern laufen! ihr glaubt ja nicht wie das anspornt, ihr werdet die ganzen 42 km angefeuert.

der diesel lief auf automatik, kilometer für kilometer. mal im sechser trupp nebeneinander, mal hintereinander. ich habe mich ein wenig als trittbrettfahrer gefühlt, weil ich unser neues jogmap ruhr laufshirt eingeweiht hatte und meine restlichen mitläufer ihr eingenes vereinsshirt trugen. aber egal, ich war dabei.

selbst die privaten verpflegungsstationen wurden perfekt organisiert, alles klappte wunderbar und der teufel bekam 3 mal pünktlich sein wässerchen mit mixtur gereicht. der diesel lief und lief, unser schaffner kümmerte sich rührend um seine mitläufer, selbst beim pinkeln auf 15, gemeinsam wurde das grün begossen und laut runter gezählt, bei null musste wieder alles verpackt sein, dann lief der diesel weiter. immer schön im gleichen tempo.

es wurden körper gefressen, die die am anfang das tempo zu hoch gesteckt hatten, blieben auf der strecke, der diesel packte viele, sehr viele. mich zum schluss auch, aber ich wollte ja nur die 4 knacken!

selbst unser schaffner stieg mal kurz aus, kam dann aber wieder nach 4 km zu seiner mannschaft zurück und übernahm das komando, und der diesel lief auf automatik.

jedes kilometerschild wurde rückwärts gezählt, von jedem, und laut!

die letzten 5 km liess ich meinen zug fahren, ich sah, dass ich die 4 ohne weitere probleme schaffen konnte. ohne gehpausen, ohne halt an den wasserstationen ging es für mich ohne manschaft weiter, die waren dann auf eine 53 aus, für mich sollte eine 59etwas ausreichen.

die zuschauer trugen mich die letzten kilometer immer näher ans ziel, eichhörnchen rief einer, dem wollte ich eine klatschen, frechheit, kennt einer ein eichhörnchen mit hörner? blöder komentar!

plötzlich ein schild mit dem hinweis 1km. meine beine liefen immer noch, jetzt wieder automatisch und auf volldampf. mein generator lief auf höchstleistung und mit einen endspurt über 1000 meter frass ich selber wieder körper, läufer die mich gefressen hatten......ja der teufel hat noch energie.

ihr glaubt ja garnicht was es für ein geiles gefühl war die zielzeit zu sehen, die uhr stand bei 3:58:irgendwas, das war aber die bruttozeit, da wir die startlinie aber weit später überschritten hatten wurde diese zeit auch noch abgezogen. nee ne? noch weniger? jawohl!

der teufel hat sein ziel erreicht. mehr als das!

mit einer 03:56:03 war ich einer der strahlenden gewinner an diesem sonnigen sonntag.

mein zug incl schaffner erwartete mich im ziel. drei minuten hab ich ihnen vorsprung gelassen. ich glaub ohne sie hätte ich das gesteckte 4 stunden ziel nur sehr schwer erreichen können.

es wurde noch bis in den abend hinein gefeiert mit buffet und am abend sekt im bus - eine klasse organisation - ein klasse team von der vhs selm die mich für dieses wochenende aufgenommen hatte.

gruss efjot

startnummer 1062
03:56:03
10km = 00:54:49
21,1km = 01:56:07
30 km = 02:45:34

1.Hälfte = 01:56:07
2.Hälfte = 01:59:57

mehr zum marathon
unter:
.

http://www.westfaelische-nachrichten.de/marathon/

Ja, wir waren schon eine

Ja, wir waren schon eine dufte Truppe. Dieselpower!

Hat mega riesig Spaß gemacht. Das wird definitiv nochmal wiederholt. Besorg für den Rest der Truppe schonmal Hörner :-)

Da hast den Mann mit dem Hammer auf die Hörner genommen...

Herzlichen Glückwunsch Frank,

ich hätt statt dem TT (3:9 verloren) auch lieber in Münster laufen sollen. Wär tausend mal besser gewesen, wenn ich dein Bericht so lese. Schön, dass du dein Ziel trotz einiger kleiner Erkältungspausen und Zimperlein so toll erreicht hast. Und ich habe noch kein Eichhörnchen mit Hörnern gesehen... noch icht ein mal mit Hörnchen. Manchmal sollten die Leute einfach nur die Fresse halten ;-)
Dann erhol dich mal schön...

Viele Grüße
Sascha

---

Vertraue deinem Körper und höre auf ihn!

Ich war auch dabei und hatte

Ich war auch dabei und hatte als Endzeit 3:56:27
Du hast mich kurz vorm Ziel eingeholt efjot. Mir ist auch dein Laufshirt mit dem Jogmap-Logo aufgefallen ;-)

Münster war wirklich überwältigend! Mein erster Marathon und sicherlich nicht mein letzter...

hi mr.smo.... aber auf dem

hi mr.smo....

aber auf dem letzten kilometer habe ich nix mehr gesehen.
mein diesel lief auf hochtouren..

glückwunsch zum ersten und dann noch unter 4...genieal!

gruss efjot

JUNGS.....unser shirt fällt auf !!

Münster ist einfach nur geil!

Da hast du mir echt aus der Seele gesprochen!! Münster war und ist einer der schönsten Marathons (kurz nach Hamburg ;-) in diesem Lande!
Die Stimmung an der Strecke, die zahlreichen Anfeuerungsrufe, die riesen Party in Nienberge, der Gänsehauteinlauf auf dem Prinzipalmarkt, das kann man fast mit Worten nicht beschreiben!! Zur Belohnung gab`s dann noch ein "affengeiles" Finishershirt.
Fazit: macht süchtig, wird definitiv 2009 wiederholt!

Gruß und weiterhin viele Erfolge.

in Münster mit Startnr. 1128

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links