Benutzerbild von heroh

Ich laufe jetzt genau seit 4 Jahren und habe heute die Kilometermarke von 7000 km überschritten. Ich finde das wirklich prima und freue mich. Dann schaffe ich es noch bevor ich nächstes Jahr 60 werde die 10000 Kilometergrenze zu überschreiten. Das ist ein Geschenk, das ich mir dann zum Geburtstag selber mache!Hah das wäre nun wirklich ein prima Geschenk.

0

whow, 1750km

whow, 1750km durchschnittlich pro Jahr, wobei Du ja die km Leistung jedes Jahr gesteigert hast, klasse! Gratuliere!
Nehmen wir uns doch den Fidelitas nachtlauf nächstes Jahr gemeinsam vor, allein durchs Training wirst Du Deinem Ziel sehr schnell nahe kommen.
LG Astrid

hej, heroh! ich hab mal

hej, heroh!
ich hab mal gerechnet: das sind im schnitt 1750 km pro jahr! hut ab! viel mehr als die 1750 hab ich bewunderung für deine kontinuität über vier jahre.
sei lieb gegrüßt - christiane

Mann bist du fit! Allerhöchste Hochachtung!!!

Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, aber solche wie du sind DAS Vorbild für mich! Das ist doch ein wahnsinns Geschenk, wenn man so wie du mit knapp 60 so fit und gesund wie 30 ist, wobei "Geschenk" fast der falsche Ausdruck ist, denn du hast dir ja deine Fitness selbst angeeignet. Von nichts kommt eben nichts!

Auf diesem Wege herzlichen Glückwunsch zu deinen > 7000 km! Weiterhin viel Spaß beim Km-Sammeln! Läufst du eigentlich auch in Karlsruhe am nächsten Sonntag?

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

liebe Astrid

Dazu fehlt mir grad nur noch ein Jahr um Mut zu sammeln. Meine berufliche Belastung war für ein Jahr doppelt so groß. War einfach für ein Jahr das doppelte Pensum. Wenn ich in dieser Zeit nicht gelaufen wäre, wäre mein Gehirn bestimmt durchgebrannt, manchmal habe ich schon Blitze gesehen. Eines verspreche ich Dir, ich trainiere für 2010. Dann laufen wir zusammen zumindestens ich probiere es. Weil ab Ende September fahre ich wieder in ruhigeren, sprich normalen, beruflichen Gewässern. Gruß

Hallo MagnumClassic

Ja, ich laufe in Karlsruhe, bin aber immer eine von den langsameren Marathonläuferinnen, willst du meine Startnummer? Ich bin ja letzte Woche erst den Médoc-Marathon gelaufen und da will ich mich nicht übernehmen. Außerdem habe ich ja in Koblenz ein ziemliches Desaster beim Marathon wegen Unterzuckerung erlebt, deshalb gehe ich mit mir sehr behutsam um. Ich kann das mit 4:40 schaffen! 4:39 das wäre der Gag.Gruß

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links