Benutzerbild von strider

und Zeitmessung die zweite, ich habe da offenbar kein Glück!

Heute zum Nibelungelauf nach Worms gefahren: Nettozeitmessung mit Chip und flache Strecke (so Ausschreibung) reizten zum Test, was kann ich über 10km laufen? Meine Bestzeit liegt seit November bei 54:11; eine 53 oder vielleicht sogar 52 wollte ich laufen.

Es war lausig kalt am frühen Morgen und der Start musste noch wegen auf der Strecke parkender Autos verschoben werden. Die Zeit nutzte der Sprecher, um den frierenden Läufern zu erklären, was eine Nettozeit ist und dass sie eine Nettozeitmessung durchführen würden (Mikatiming). Gut zu wissen.
Relativ ausgekühlt war ich bezüglich meiner Zeitpläne nicht sehr optimistisch. Umso erstaunter mein Blick beim km1: 5:10, und so ging es weiter, immer zwischen 5:00 und 5:08. Nun war ich mal gespannt, wie lange das anhalten würde! Bei der Halbzeit wurde ich skeptisch und blieb bei dem Tempo, während mein Laufbegleiter das Tempo anzog. Nebenbei: ganz flach war die Strecke zwar nicht, aber sehr abwechslungsreich und nie langweilig. Was mich nur wunderte: Meine Garmin piepte beständig etwa 200m vor den Kilometerpfosten und gab mir die Kilometerzeit an; das hielt sich leider auch bis zum Ziel: bei km 10 schrieb mir meine Uhr erstaunliche 51:37; im Ziel waren es 52:25 und 10,2km! Die anderen Läufer aus meinem Verein hatten dieselbe Streckenlänge.

Noch länger wurden unsere Gesichter, als die Ergebnislisten aushingen: Ich war gar nicht drauf; dafür gab es für alle Starter "Nettozeiten", die mit den "Bruttozeiten" identisch waren! Nun bin ich zwar immerhin in der Internetliste wieder drin, dafür aber auch dort: Bis zum letzten Läufer ist die Nettozeit mit der Bruttozeit identisch.

Der Lauf ist ansonsten sehr empfehlenswert: mir hat die Strecke gefallen, das Ambiente war sehr freundlich, und die Organisation hat - bis auf die Zeitmessung und die sehr versteckten Duschen, die NICHT ausgeschildert waren - auch geklappt.

Und irgendwann wird es vielleicht auch mal was mit der Nettozeitmessung!

0

Hi strider,

die Zeiten sind noch nicht die endgültigen. Auf der Mika-Seite steht noch "unofficial results". Schätze mal, die Netto-Zeiten kommen noch. Zumindest hoffe ich das doch stark!!
Bin den HM gelaufen und fiebere wie blöde meiner Netto-Zeit entgegen.

Ich teile deine Meinung zur Strecke, allerdings fand ich die engen Kurven vor allem am Anfang bisserl blöd...

Gruß
Dirk

PS: Auch mein Garmin zeigte mir (auch beim HM!) ´ne Abweichung von 200m. Ob sich die Veranstalter da vermessen haben?

Glückwunsch...

...zur neuen PB - brutto wie netto, egal ob zu lang oder passend - diesbezüglich hast Du ja keine Zweifel gelassen... ;)

Blöd zwar, wenn sich die Veranstalter vermessen - aber besser, sie messen zu lang als zu kurz, finde ich. Und Mika ist eigentlich immer ziemlich gut - gehe auch mal davon aus, dass die Nettozeiten noch kommen.

Meine vom Airport Race hat mich heute überrascht - 1:10:46 steht auf meiner originalen Urkunde, aber für den hella-Laufcup bin ich mit 1:10:35 gewertet worden - unverhofft kommt oft... :)

---
de nihilo nihil

Piep!

Glückwunsch zur neuen PB! Und wenn die Strecke sogar länger war, nochmal Gratulisierung extra!

Hallo Dirk, die Nettozeiten

Hallo Dirk,

die Nettozeiten sind inzwischen da! Hat mir 15sek eingebracht, das kann hinkommen.
Na ja, laut Mikatiming war die Strecke zwar vermessen, aber eben nicht amtlich vermessen, ob das den Unterschied macht??? Der Fehler muss aber am Anfang gewesen sein, denn schon bei km3 stimmte die Kilometrierung laut meiner Garmin nicht mehr; aber okay.

Hoffe, du bist mit deiner Zeit zufrieden?

Gruß Ulrike

Messfehler

Hi Ulrike,

theoretisch könnte die Abweichung bei der Streckenlänge auch durch die Kurven, die mich so genervt hatten, entstanden sein. Da läuft man halt nicht immer Ideallinie. Allerdings hätten wir dann nicht alle die gleiche Abweichung. Vermute daher, dass es tatsächlich an der "inoffiziellen" Messung lag.

Mit meiner Zeit bin ich mehr als zufrieden. Hab genau wie du ´ne neue PB erreicht. So kann´s weiter gehn :-) (auch bei dir!!)

Gruß
Dirk

längere Strecke-neue PB

Besser als umgekehrt:-)?
Herzliche Gratulationierung zur neuen schönen PB.
Mika ist eigentlich für relativ gute und genaue Zeitmessung bekannt, insofern hätt es mich gewundert, wenn die jetzt auch anfangen zu schludern.
Dann können wir ja in BS einiges von Dir erwarten (immer dieser Druck:-))
Welche Strecke läufst Du denn dort?
Gruß, Marco
You´ll never rheingold alone

;-)

Hallo Marco

natürlich besser als umgekehrt ;-)

Und mit BS halte ich mich mal schön bedeckt. Bin für den Marathon gemeldet, aber da nicht nur unsere Vereinsgruppe sich in Luft aufgelöst hat sondern auch meine Ehe fällt meine Marathonvorbereitung mit vier Kindern eher spärlich aus. Ich werde mal sehen, was geht, sonst notfalls noch ummelden oder aussteigen.

You'll never aussteig alone ;-)

Auflösungserscheinungen

Das sind ja mal keine schönen Nachrichten. Wünsch Dir auf jeden Fall privat alles Gute und keine weiteren Auflösungserscheinungen.
Da zumindest anja-rennt (glaub ich zumindest) und ich in BS den HM laufen (von nezzwerker weiß ich es nicht), wärst Du bei einer Ummeldung in guter Gesellschaft:-) Und egal, welche Strecke, wär fein, wenn Du dabei bist.
Gruß, Marco
You´ll never meldeum alone

klingt gut

Das ist ein Angebot!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links