Benutzerbild von catbaluu99

als ich auf die piste ging, blitzeschnelle...... lach!!!
ich habe zur zeit ein zeitproblem,da dachte ich, gut, muß ich eben vor allen aufstehen und morgens ganz früh laufen gehen, das habe ich auch heute gemacht. 5 uhr ging der wecker, 5.15 uhr war ich auf straße unterwegs, 55min. es wurde noch nicht mal hell. 6.15 uhr habe ich dann meine kinder geweckt und dann zur schule gebracht. jetzt finde ich es saugut, das ich schon fertig geduscht, trainiert, motiviert in den tag starte. ich glaube das mache ich jetzt öfter so früh. lg

0

meine Meinung......

....ich lauf noch nicht lang nicht viel und nicht schnell - aber immer morgens - mir fehlt auch nicht die eine Stunde Schlaf die ich eher aufstehe - den ganzen Tag fühle ich mich superfrisch - morgens (4:40 - 5:15) laufen für mich am besten - schön das es anderen auch so geht.

..dürfen wir uns einreihen?

..dürfen wir uns einreihen? Wir sind zu dritt und laufen regelmäßig jeden zweiten Morgen in der Zeit von 5:40 - 6:30 Uhr. Nach dem Lauf beginnt ein wunderschöner Tag - man fühlt sich einfach toll. lg laufsoeckchen

Brrr

bis vor einem halben Jahr bin ich nur vormittags gelaufen, wenn das die Wettkampfzeit war! Und ich bin schon stolz, dass ich mittlerweile manchmal um 6.30 Uhr laufe!
Nicht, dass ich nicht früh aufstehe: habe vier Töchter, davon drei schulpflichtig; aber so früh???

Ihr habt meine volle Bewunderung!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links