Benutzerbild von irissa24

Gestern war es endlich soweit: mein erster Halbmarathon stand an. Nach 18 Monaten, die mich vom Gehen mit kurzen Laufeinlagen bis zum wenn auch langsamen Durchlaufen von 20 km gebracht hatten, wollte ich es wissen. Und so stand ich gestern um 10.30 Uhr mit fast 700 anderen Läufern und Läuferinnen im Stadion des VfL Wolfsburg und wartete auf den Start des Halbmarathons. Pünktlich ging es dann ohne großes Gedränge auf die Strecke, die durch Wald, Parkanlagen, die Fußgängerzone, die Autostadt, das VW-Werk, entlang des Allersees zurück zum Stadion führte. Eine schöne und abwechslungsreiche Strecke, an der leider nicht sehr viele Zuschauer standen.

Ich hatte mir nur "Durchkommen" vorgenommen, und das möglichst unter 2:30 Std., wie es mein Steffny-Plan ermöglichen sollte. Auf den ersten Kilometern war ich dann natürlich doch wieder zu schnell - Kurs auf 2:15 Std. - aber dann war irgendwann ein bißchen die Luft raus und ich bin den Rest der Strecke relativ gleichmäßig mit einer Pace zwischen 7:00 und 7:15/km dahergetrabt. Alle 2,5 km gab es eine Getränkestelle, die ich auch fleißig nutzte, mit dem Erfolg, daß ich nach gut der Hälfte der Strecke eine Toilettenpause einlegen mußte (ein absolut sauberes Dixi bei einer Laufveranstaltung!). Nach ca. 17 km wurde es dann langsam schwer, aber die fantastischen Streckenposten motivierten uns immer wieder zum Weiterlaufen, und als dann der Stadionsprecher zu hören war, liefen die Beine wieder wie von selbst. Dann nur noch ins Stadion, noch 300 m bis ins Ziel durch das Spalier der Zuschauer - Gänsehautfeeling pur! Mein Ergebnis: 2:29:27 Std., also Ziel erreicht!

Und jetzt plane ich schon mal meine Läufe fürs nächste Jahr und wie ich dann vielleicht unter 2:15 Std. bleiben kann... ;-)

LG Iris

0

Wow, das klingt toll -

Wow, das klingt toll - gratuliere! Das muss wirklich ein tolles Gefühl sein. Was sagt denn die Pulsuhr bei so einem langen Lauf?

Ich steuer auch das Ziel des HM an, bin aber noch weit davon entfernt, im April 2009 soll es dann soweit sein.

Glückwunsch!!!

Super, Gratulation zum erfolgreichen HM-Debüt!

Punktlandung

Das nenn ich ja eine Punktlandung. Viel Spaß bei der Jahresplanung und herzlichen Glückwunsch!
jog on ra1

Danke schön...

... für die Glückwünsche!
@flyingrunner: Ich laufe bei Wettkämpfen immer ohne Pulsuhr. Wahrscheinlich würde ich sonst vor Schreck zwischendurch umfallen...

Hallo Iris!

Super gemacht!
Ich freue mich mit Dir und vor allem, dass Du mit einem Lächeln durchs Ziel gelaufen bist.
Mein Traum wäre ja auch mal ein HM vom Gefühl her, jedoch habe ich keine Lust auf die ganzen km, die ich vorher allein laufen muss. Ich denke, ich bleibe bei meinen 10km (siehe mein Blog).

Nochmals herzlichen Glückwunsch!
Nicole

Na prima !!

Herzlichen Glückwunsch. Hat ja mit dem Plan genau hingehauen.

@greenice

Stimmt, auch wenn ich alles andere als gleichmäßig unterwegs war... Aber der Steffny-Plan ist wirklich gut, finde ich!

So, jetzt bist du dran. Du hast besser und konsequenter trainiert als ich, also schaffst du das auch!

LG Iris

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links