Benutzerbild von petra38

Hi,
meine Beine tun ein bisschen weh, die Knie etwas mehr. Heute bin ich 15,8 km über Brücken in Köln gelaufen. Witzige Idee für eine Ostfriesin. Tschah. Ich hab eine Freundin in der Nähe von Köln. Dank Internet! Eine Laufkollegin sozusagen und da in Köln irgendwie mehr los ist als in Ostfriesland bin ich halt ab und an da, um mit ihr Laufveranstaltungen zu "erleben". Heute also der Brückenlauf. Super organisiert. Wenn nur die Brücken nicht wären. Hammer. Für ne Ostfriesin nicht ohne, sag ich euch. Bin ne 6.44er Zeit gelaufen. Für mich völlig okay, weil ich nämlich ein paar Gehpausen machen musste. Brücke hoch, Treppe runter, Treppe hoch, Wasser trinken, tief durchatmen, Nase putzen, naja. Ich hatte ein bisschen Probleme. War ja auch Freitag erst 12km - etwas schneller - bei einem Firmenlauf unterwegs. Und mein Asthma machte sich heute auch bemerkbar. Oder wars doch ein kleiner Schnupfen?? Keine Ahnung. Ich habs auf jeden Fall genossen. Aber nicht immer. Zwischendurch hatt ich auch ein paar moralische Hänger. So ala: Warum mach ich das hier eigentlich? Du bist ja echt bekloppt. Dir tun die Gräten weh, die Nase läuft, Du schwitzt wie Sau und nun regnets auch noch - kurz vorm Ziel. Dann gabs aber - Gott sei Dank - den Rest der Strecke richtige Höhenflüge.Geiles Panorma. Nette Leute. (Scheissbrücken, aber egal..) Nee, echt geiles Feeling.
Okay.
Ich glaub das reicht als kleines Statement. War toll. Bin sehr zufrieden.

0

Köln..

.. ist immer eine Reise wert, sogar zum Laufen. Beim nächsten Mal kommst du dann zum Marathon :-)

___________________
keep on running :-)

:)

Nee, zum Halbmarathon! Am 5.10. lauf ich meinen ersten. Genau. In Köln!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links