Benutzerbild von Autumnwind

Hallo zusammen,

laufe seit Juni intensiv. Ich habe das Problem, dass ich die ersten drei Kilometer Probleme mit den Füßen habe. Jedes Mal dehne ich mich 20-30 Min. vorher und nachher. Trotzdem werden meine Fußgelenke erst nach ca. drei Kilometern warm und ich kann mich voll abfedern und mit Kraft laufen. Vom Typ her habe ich niedrigen Blutdruck, kann deshalb auch nicht morgens laufen. Derzeit laufe ich um die Mittagszeit. Kann es sein, dass ich zu den Typen gehöre, die sich wirklich zuvor locker einlaufen müssen? Meine Laufzeit leidet unter den anfänglichen Schwierigkeiten. Aber vllt. sagt ihr mir, dass es noch ein wenig Training bedarf, bis sich das Problem von selbst löst?!

P.S. Mag sein, es liegt auch daran, dass ich meine Füße noch nie richtig abrollen konnte. So sind die Sehnen zu kurz?!

Gruß A.und einen angenehmen Abend!

Sprich mal mit deinem Arzt /

Sprich mal mit deinem Arzt / Orthopäden. Die kennen sich da aus!

Hallo, vielleicht die ersten

Hallo,
vielleicht die ersten drei kilometer einfach weglassen...!?
Ne, scherz beiseite, hol dir fachkundigen Rat und experimentier nicht allzu lange herum. Es gibt wahrscheinlich ne`ganz einfache Lösung.
Alles Gute,
Kona

Hm... ja danke trotzdem für

Hm... ja danke trotzdem für die Antworten. Hätte nat. gern gehört: "klar, noch ein paar Monate laufen und dann geht's weg, war bei mir auch so". Bis zum nächsten Arzttermin wird es wohl ne Weile dauern. Bis dahin quäle ich mich halt weiter.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links