Benutzerbild von Portos

So, jetzt ist es wohl amtlich: Dass ich im März das Laufen wieder angefangen (und eisern bis heute durchgehalten) habe, war die beste Entscheidung meines Lebens.

Bis dahin war ich mit meinen 42 förmlich verrottet: Fettfettfett, Blutdruck jenseits von Gut und Böse, die Wohnung im zweiten Stock kam mir vor die ein Extremsauerstoff-Höhenlager am Nanga Parbat.

Seither 23 Kilo abgenommen, Ruhepuls bei 50 festgetackert, Durchschnittspuls in Laufschuhen von anfänglich 160 (!) auf 135-140 gedrückt, Blutdruck wieder schön im grünen Bereich. Und soeben trage ich die Kilometer ein, die ich im Nordsee-Urlaub zusammengerannt habe: Fast 80, davon etliche bei straffem Gegenwind und bei sintflutartigen Regenfällen (oder beidem). Und trotzdem meinen Pace-Rekord gebrochen: die 10 km das erste Mal unter einer Stunde geschafft.

Wer sich sowas zumutet, während andere mit ihrem Grolsch im Strandcafe absumpfen, ist wohl endgültig zum Laufmenschen mutiert. Und das schönste: Seit ich (wieder) laufe, habe ich mehr Zeit als vorher, obwohl Stunde um Stunde fürs Rennen draufgeht. Ein dreifaches HiHo für den, der mir DAS erklärt... ;-)

Und jetzt? Halbmarathon in Köln schaffen, danach beim Sylvesterlauf die 10 km in 55 Minuten hinkriegen und irgendwie den Winter durchlaufen.

Kriege ich auch noch hin. So schnell kriegt mich keiner wieder aus den Schuhen.

0

Toll

Ja super, so siehts aus! Vll. hast du deswegen die Zeit mehr als vorher, weil Du eben nicht mit rumsitzt und Grolsch oder sonst ein Bier in Dich schüttest? Da sitzt man ja oft länger in der Kneipe, als ein langer Lauf dauert;)

Mach weiter so

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hallo Portos, finde toll wie du es durchziehst.

Seit ich meinen Biss gefunden habe, haben mich mein Physiotherapeut und Osteopath auch schon Monate nicht mehr gesehen. Habe am 22.8.08 meinen ersten HM gelaufen und freue mich jetzt schon auf den nächsten am 14.9.08 und einen 10er am 21.9.08.
Laufen gibt Energie und Lebensfreude. Und Zeit dafür kann man sich immer einrichten.
Und nächsten Jahr, vllt. trau ich mich an einen ganzen in Ffm, wenn nichts mehr gesundheitlich dazwischen kommt.

Run on
Gruß Ute

Super !!

Ich liebe sportliche, kernige, gerade vom Lauf kommende Männer, mit einem Hauch von frischem Schweiß. Mach weiter so.

Da kann ich nur staunen

und Dir zu so viel Energie und Ausdauer gratulieren.Diese Laufleistung und dann noch 23 kg abnehmen . Meine Hochachtung und Du bist ein absolut echter Läufer.
Mach weiter so. Du schaffst auch die Winterläufe.
Alles Gute
VG.

Willkommen im Club....

... und herzlichen Glückwunsch zu deiner Mutation zum Läufer!

Weiterhin viel Spaß und viele schöne Km!

Grüße

MC

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links