Benutzerbild von hartifisch

Hallo Zusammen,

ich habe erhebliche Probleme mit dem Brustgurt meiner Pulsuhr.
Ich reagiere auf das Gummimaterial allergisch. Die Haut wird an der Stelle total pockig. Mittlerweile sieht es fast wie ein roter Rettungsring aus.

Meine Frau hat versucht, den Brustgurt innen mit einem Stoff (Frotteeähnlich) zu polstern. Hat nicht geklappt, da der Gurt dann rutscht.
Festtapen geht zwar, ist aber beim Abmachen sehr unangenehm, da ich nicht bereit bin mir die Brusthaare zu rasieren.

Nun meine Frage: Ich habe von EKG-genauen Pulsuhren gelesen (z.B. Sanitas), die mittels eines Fingersensors messen.
Kann mir hierzu jemand etwas sagen? Taugen die was?

Danke für Eure Antworten.

Gruß
Jürgen

WearLink

Hallo.

von Polar gibt es nen "WearLink".
(Ich habe ne RS200, da war er dabei)

Da ist der Brustgurt aus (waschbarem) Textil.
Der Sensor wird heir einfach nur aufgeclipped.

Der Gurt ist dehnbar. Ich vermute daher, das da trotzdem Gummi drin ist.
Weiss nicht wies dabei dann mit deiner Allergie aussieht.

Schau doch mal im Sportgeschäft deines Vertrauens :-)

Von den Finger Alternativen kann ich nur abraten.
Meine Erfahrung sind nicht so toll.
1) Ungenau
2) Hast du keinen Pulsverlauf sondern immer nur ne "Momentaufnahme"

Gruß

Christian

Probiere den wearlink von Polar

Genau meine Erfahrung, dem Kommentar von ChristianNRW ist nichts hinzuzufügen; außer vll. daß es gar nicht schlimm ist sich seine Haare abzurasieren;)

gummiallergie

hi,
die finger- dinger sind schrott, davon ist abzuraten.
und den sensor in den lauf- bh einzubauen, ist für dich wohl eher keine alternative.... ;-)
sorry, ich würde auch zum fachgeschäft raten- vielleicht gibt es eine allergiker- alternative?
:-) grüße, reena

Der mit dem Lauf BH war

Der mit dem Lauf BH war gut:))

Hosenträger

was den rutschenden Brustgurt angeht - versuch doch auch mal eine Art Hosenträger noch anzuklippen - hat zumindest gegen mein Rutschproblem geholfen. Also einfach einen Stoffstreifen vorne am Gurt und dann über die Schulter.

Weiterhin kannst du den Gurt auch über einem dünnen Shirt tragen - ggf vorher nass machen. Geht zumindest bei mir als Transpirator - ob dich das vor dem Gummi schützt musst du mal sehen.

Und dann gibts zu den Polar- Wearlinks auch Shirts, wo du nur den kleinen Sensor einklippst. Die hab ich aber nie ausprobiert, sollten aber komplett Gummifrei sein...

In dem Wearlink ist aber auch nicht viel Gummi, also vielleicht kannst ihn ja mal ausprobieren, der sollte auch mit deiner Pulsuhr (unkodiert?) funktionieren.

Matthias

Beurer PM 110,

heisst das gute ding das ich benutze,
das hat einen fingersensor der permanent den puls misst.

meiner meinung nach nicht schlechter als bei einem
brustgurt.

mach dir selber mal ein bild von dem ding,
www.beurer.com

ehre und stärke

wünscht, volker

Schliesse mich mal an

Mein Nachbar hat auch die Uhr von Beurer, sie trägt sich fast wie ein Handschuh und misst den Puls mit einer optischen Abtastung am Finger.

Wir haben ihm zum Vergleich mal ne Polaruhr zusätzlich angezogen und verglichen. Von der Messung selber war nichts auszusetzen, keine Sprünge oder ähnliches, dass einzige was aufgefallen ist, die Beurer hat minimal langsamer reagiert. Einfach ein bisschen träger, aber das sollte ja nichts ausmachen, sonst hat sie einen recht positiven Eindruck hinterlassen.

Gruß Jan

Danke

Hallo,

danke für die vielen guten Vorschläge.

Der Tipp mit dem Rasieren gefällt mir nicht. Da ich schon so wenig Haare auf dem Kopf habe, möchte ich wenigstens die auf der Brust behalten.

Der mit dem BH war wirklich super. Er hat mich an eine alte Bekannte (Schulfreundin) erinnert, die Ihren Job in der Zentrale von Triumpf in München macht. Mit der habe ich mehrfach telefoniert und erhalte hoffentlich gegen Ende nächster Woche einen "Rumpf-BH" mit Einschubmögkichkeit für den Sensor.
Waren wirklich lustige Gespräche und die Dame war von der Idee des "Herren-BH" begeistert.

Ich melde mich, wenn ich erste Ergebnisse dazu habe.

Danke nochmal, für die tollen Hinweise und Vorschläge.

Gruß
Jürgen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links