Benutzerbild von Dufrain

Hallo Läufer,

wollte mich nur kurz im Blog zu Wort melden, weil ich heute die 100km Marke bei Jogmap zurchbrochen habe. Angefangen mit Laufen und Jogmap bin ich am 7. August. Mit anderen Worten: erster Monat=100km. Naja, früher bin ich auch schon gelaufen. Allerdings einige Jahre her - 2004 war ich beim Copenhagen Marathon dabei (Zeit damals 4:21:21).
Jogmap ist eine supertolle Motivation für mich. Ausserdem macht es Spass, sein leiden und seine freuden mit anderen Läufern zu Teilen.

Viel Spass beim Laufen!

0

hallo, 100 km in einem

hallo, 100 km in einem monat, da krieg ich sofort ein schlechtes gewissen..... lach!!!! na, da wünsche ich dir auch viel spaß lg

Hast recht..

...macht wirklich Spass hier, motiviert mich auch richtig.
Ist vor allem toll zu sehen wie der Kilometerzähler wächst :-)
100km/Monat - nicht schlecht, daran arbeite ich noch!

Grüße...

lieber langsam aufbauen und dann lang dabei bleiben!

In einem Monat 100km ist für den Anfang vll. a bisserl viel? So provoziert man evtl. Verletzungen, lieber langsam aufbauen und dann lang dabei bleiben!

langsam aufbauen

140.6, da hast du schon recht. Ich muss allerdings dazu, sagen, dass ich mich mit diversen anderen sportarten, wie fussball und handball, stehts eine gewisse grundform beibehalten habe.
Ausserdem soreg ich dafür, stehts auf meinen Körper zu hören. Wenns zu hart wird, oder irgendwo zu schmerzen beginnt, nehme ich das Tempo runter oder mach die Strecke kürzer.
Ich habe mich für den 5. Oktober zu einem 13,3 km Waldlauf angemeldet und darauf trainiere ich zur Zeit hin. Danach werde ich wohl für ein paar Wochen auf kürzere Strecken zurückgreiffen, bis ich mir das nächste Ziel ausgesucht habe.

Danke für deinen Kommentar

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links