Benutzerbild von Kickaha

Eine ziemlich vielseitig ausgestattete Laufpage:
(vllt hier nicht DIE Neuentdeckung, für mich aber doch neu)

- Streckenvermessung (ohne Login frei zugänglich)

- Training nach Puls
- Halbmarathon Training
- Weg mit dem Schlappschritt (Tempoflex-Training)

- div. Downloads, darunter zwei ausgereifte Laufkalender

und mehr:
http://www.greif.de/laufberater.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das scheint mir einfach eine Notiz wert.
Lg - K.

0

Hi , ich habe mir gerade den

Hi ,
ich habe mir gerade den Beitrag mit dem Schlappschritt durchgelesen. Man sollte doch auch nach Temposteigerungen bis ins Ziel noch einmal auslaufen oder? Oder abrupt nach dem letzten "Sprint" stehen bleiben? Wohl kaum...was meint ihr?
mfg
cabby

Immer...

...ablaufen. Ich emfpinde 10 Minuten als Minimum, in denen ich zügig den Puls auf 70% runterfahre. Nach JEDER Tempoeinheit, ob TDL, Intervalle, Wettkampf, den schnellen Passagen eines Fahrspiels oder eben Tempoflextraining, dass ich in meinen nächsten Trainingsplan einbauen werden...

---
de nihilo nihil

Cooldown schon fast unverzichtbares Mittel der Wahl

Hallo,
also ich sehe das ebenso wie mein Vorschreiber.

Grade nach starken Belastungen ist ein läuferisches Cooldown schon fast unverzichtbares Mittel der Wahl, um den Kreislauf und die Muskulatur nicht zusätzlich zu stressen.
Das gehört meistens bereits zu den geübten Grundlagen des ambitionierten Läufers.
Die Page wendet sich hier m.E. an bereits erfahrene Läufer und versucht mehr im Leistungsbereich neue Herausforderungen zu setzten.

lg - K.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Erst mal easy, und dann wieder so richtig tief durchatmen ...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links