Heute ist mir das Laufen echt schwer gefallen. Es fing schon damit an, das der Wecker ein zweites mal schellte und ich mich nicht daran erinnern konnte, ihn schon einmal ausgemacht zu haben. Dann nieselte es leicht, und bereits nach 3-4 Schritten schmerzte meine linke Wade. Die 10 km hab ich trotzdem durchgezogen, allerdings war der Spaßfaktor dabei relativ gering. Ich denke, das ich das Wochenende mal aussetze, oder allenfalls die 2.5 km mit meinem Sohne laufen werde. War wohl doch etwas viel in der letzten Woche.

0

Pause scheint mir genau richtig.

Meine Hochachtung hast Du - als Einsteiger mindestens jeden zweiten Tag Laufen, teilweise schon an Folgetagen und dazu diese Steigerungsraten - das ist schon ein Haufen Holz.

Mal ein paar Tage Pause und dazwischen ein "Erhaltungsläufchen" scheint mir genau die richtige Idee. Dann kommt die überlastete Wade auch wieder zur Ruhe. Und danach kommt die Antwort auf Deine Blogtitel-Frage von ganz allein.

Falls Du Dich einst entschließen solltest, bei Volksläufen mitzulaufen, mache ich mir auf jeden Fall um Deine Wettkampfhärte schon jetzt keine Sorgen...

Regenerier' schön,

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links