Benutzerbild von dadarun48

Zum ersten Mal wieder auf der Strecke nach dem Ultra, die letzten Tage nur brav ein bisschen Rad gefahren. Keinerlei Probleme, Lust zu laufen, 2 km auch richtig flott. Alles noch dran, nix tut weh, also werde ich wieder einsteigen.
Und jetzt erzählt mir bloß nix von irgendwelchen ultralangen Regenerationsphasen, à la Meilenanzahl:2 = Anzahl Reg-Tage. Was ich mache IST Regeneration ;-))

0

Du bist toll....

Grüße und jog on
sabbl

Ich denke für Ultraläufer

Ich denke für Ultraläufer muss man die Meilenregel etwas lockern denn sonst kommst Du vor Weihnachten ja nicht mehr zum Laufen :-)

Ausserdem heisst Regeneration ja auch nicht unbedingt auf der faulen Haut liegen. Jetzt schon wieder einen Marathon in vollem Tempo laufen wirst Du ja vermutlich freiwillig nicht machen ;-)

Danke für dein Verständnis ;-))

Tut das gut...hach!

Nee, Marathon volle Kanne würde ich jetzt nicht laufen, erst wieder im Oktober in München.
Tatsächlich hab ich mich in 3 Wochen für einen schönen Landschaftsmarathon angemeldet, aber als Trainingslauf.

Leben ist Bewegung

Frage

Wie fühlen sich diese Läufe jetzt an. Schmunzelt Dein Körper über die Mini-Distanzen? Rein mental kann Dich doch jetzt kaum noch was schocken, oder?

nochmals respektvolle Grüße

marcus

Naja, das ist seltsam

Einerseits ja, andererseits kommt es mir manchmal so irreal vor, als wäre das gar nicht ich gewesen, der den Ultra gelaufen ist, als hätte das jemand anders gemacht, so eine Art Doppelgänger in einem Paralleluniversum.
M.a.W.: Ich bin immer noch über mich selber erstaunt ;-))

Leben ist Bewegung

Neid...

Super, dass dir das Laufen noch/wieder richtig Spaß macht und das alles dran geblieben ist *gg*. Der Landschaftsmarathon wird dann wohl richtig was zu Genießen... Oh, da werde ich schon ein bissl neidisch.

Schön zu lesen, dass...

...alles gut ist.

Ich glaube, dass die Fosterregel schon sehr viel Sinn ergibt. Laufmeilen durch zwei in Tagen gilt ja lediglich für harte Tempoläufe und ähnlich zehrenden Kram (ganz lange Läufe würde ich auch dazu zählen - wobei sich mir die Frage stellt, was das für Dich bedeutet. 50+ vielleicht?).

Ansonsten kann ich mich an kein (Körper-)Gefühl erinnern, was mir innerhalb der Fosterzeit gesagt hätte, dass ich nicht normal laufen könnte - und ein bisschen abgekürzt habe ich sie auch meistens... ;-)

Ach, Du weißt doch längst, dass das das Richtige für Dich ist... :)
(Diesen Satz habe ich nur geschrieben, um drei "das(s)" grammatikalisch korrekt hintereinander platzieren zu können.)

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links