Benutzerbild von irissa24

... was ich aus seinem schönen HM-ankommen-Plan mache! Eigentlich hatte ich ja vor, den Trainingsplan schön abzuarbeiten, so wie er im Buch steht. Dann tauchte gleich in der zweiten Woche das erste Problem auf: aus dem 14km-Lauf, der laut Plan zu absolvieren war, wurde eine nette 20km-Runde. Schuld war die Tatsache, daß ich einen neue Strecke ausprobieren wollte, aber nicht bedacht hatte, daß ich über einen im Bekanntenkreis schon legendären Orientierungssinn verfüge. Kurz gesagt, ich hab mich total verlaufen und kam erst nach 2:36 Stunden und gut 20 km wieder zu Hause an. Vorteil: ich wußte jetzt, daß ich sicher auch noch den restlichen Kilometer beim HM überleben würde. Immerhin...

Dann war letzte Woche auch ein vernünftiges Training kaum möglich (Halsentzündung), also sollte der "lange Lauf" vom Wochenende heute früh nachgeholt werden. 18 km in 2:15 Stunden. Klappte auch soweit ganz gut, zwar ein bißchen zu flott (2:10), aber ich denke, die fehlenden 5 Minuten machen den Trainingserfolg nicht zunichte. Mal sehen, wie die letzten zwei Wochen ablaufen. Wahrscheinlich auch wieder mit diversen Anpassungen des Trainingsplans...

Jetzt kann ich nur noch hoffen, daß am 7.9. in Wolfsburg alles genauso gut paßt wie heute, damit ich mein Ziel "Halbmarathon heil überstehen und nicht Letzte werden" packe. Warten wir es ab!
LG Iris

0

Psssstttt....

Steffny muss ja nicht alles wissen ;-) Weiterhin gute Läufe...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links