Benutzerbild von miwo

Da Cyrill bereits tagsüber mit dem Rad eine ordentliche Tour über Stock und Stein gemacht hat (Stephanopeler Tal hoch und Ihmerter Tal wieder runter), nehme ich unsere kleine Strecke von 6,6km allein in Angriff und habe mir hierfür auch vorgenommen, zu testen, was bei mir geht.

10:27 Ecke Kirschenallee bereits erreicht (Pace 5:15)
17:15 Waldkreuzung, die Kirschenallee gut abgehakt (Pace von 6:75)
22:30 Schranke Teichstraße (Pace von 5:25)
29:30 Abstieg Mesterscheid (Pace von 5:20)
34:26 wieder zuhause (Pace von 5:00)

Ich bin zwar total kaputt und mit müden Beinen auf der heimischen Terrasse in einen Gartenstuhl geplumpst, aber die Zeit ist klasse. Meine persönliche Bestzeit über diese Strecke.

34:26 und eine pace von 5:14, wenn jogmap nicht lügt. Wahnsinn!!!

0

ganz so schnell...

ganz so schnell warst du dann doch nicht.Ist sicher irgendwo ein Rechenfehler passiert.Denn du bist "nur" eine 5:49min/km gelaufen.

Trotzdem weiter so

Die Zwischenzeiten habe ich

Die Zwischenzeiten habe ich mir gemerkt und anhand der ungefähren Entfernungen auf jogmap-Karte habe ich versucht die paces zu errechnen. Das einzige, was mich aufs Glatteis geführt hat, war die falsche Zeit (38:26 statt 34:26)! ;-)

der Hemeraner

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links