Benutzerbild von Nezzwerker

Na, wenn das nicht mal nach hinten losgeht. Heute stand in Blankenese der kleine Heldenlauf - hügelige 11km - an. Mit Kolleginnen und Kollegen aus der Firma. Zwei Gruppen - unser Vorzeigetriathlet und ich bildeten die vordere. Es sollte ein schöner, gemütlicher Lauf werden - passend zum Trainingsplan, 1h mit 75% HFmax.

Nun, Andreas war kämpferisch drauf. Und ich dachte mir - er möchte, also zieh' ich ihn mal ein bisschen. Leider hatte er vorher etwas sehr tief gestapelt - er war nämlich nicht nur kämpferisch, sondern auch flott drauf. Irgendwann hörte ich mich eine Kilometerzeit von 4'25" ansagen und hätte mir am liebsten in den Arsch gebissen - in einer Woche starten meine Wettkämpfe, nicht heute.

Wir kamen nach 50:10 netto an - und das, obwohl meine Taperingphase schon begonnen hat und ich meinen letzten Tempolauf schon von Donnerstag auf vorgestern verlegen musste. Passend dazu merke ich jetzt so den einen oder anderen Muskel - unter anderem, vermutlich den Anstiegen geschuldet, meinen Gluteus Maximus. Man kann also getrost sagen, dass der Lauf für den Arsch war. Achachach!

Gut, es bleibt noch eine Woche bis zum 18. Volkslauf durch das schöne Alstertal. Viel Schlaf (Disziplin!). Restliche Einheiten eher noch lockerer als geplant (Disziplin!). Gesund essen (Disziplin!). Noch mehr trinken (Disziplin!). Und gleich noch ein ausgiebiges Bad (disziplinlos). Und dann hoffe ich mal...

0

Noch mehr Trinken?

Ich habe da ganz spontan ans leckere Bier gedacht. Ich hoffe aber, du meintest Wasser ;-) Aber 50:10 für 11km ist doch für dich schon fast Tapering bei deiner Entwicklung der letzten Wochen und Monate ;-)

Viele Grüße
Sascha

---

Vertraue deinem Körper und höre auf ihn!

Ein diszipliniertes Regenerationsläufchen, ein...

... noch disziplinierteres Stretching und ggf. ein Saunagang und du bist wieder wie neu! Dazu noch max. 1-2 lockere Läufchen von 8-10 km, dann musste es für die Wettkämpfe passen.

Du bist ja fit, so dass dein Allerwertester diese Belastung sicherlich schnell wegsteckt!

Keep cool und ommmmmhh!

laufend fit und gut drauf!

Ach was!

Extrem-Tapering die letzte Woche und es klappt. Wie wär's mit Laufabstinenz??? Naja, oder stelle dir vor, ich laufe neben her, das bremst...

Ähnliche Erfahrung

Hi Nezzwerker, bei dem zu schnell können wir uns die Hand reichen: War heute beim Stader Altstadtlauf und wollte meinem Trainingsplan folgend, eigentlich "nur" auf der dortigen 17,8 KM-Strecke ein Teilstück von 10-12 KM in einer 5er-Pace laufen und den Rest langsamer. Nachdem ich mich eine Rund mit meinen Stader/Harburger Freunden noch disziplinieren konnte, gingen in den folgenden 5 Runden etwas die Wettkampf-Gäule mit mir durch, was in einer Endzeit von knapp 1:27 gipfelte. Da ich diese Woche (Garbek mitgerechnet) relativ viele Tempoeinheiten gelaufen bin, muß ich diesbezüglich ab jetzt etwas auf die Bremse treten.
Gruß, Marco
You´ll never eiserndisziplinier alone
PS. Durfte übrigens in Stade den Sieg einer Jogmapperin in der Frauenkonkurrenz live miterleben, verrate aber mal jetzt nicht, welcher, um einem eventuellen Blog nicht vorzugreifen:-)

Ja, stimmt, gut...

...aber was ist Diasporal?

---
de nihilo nihil

Weitere ähnliche Erfahrung

Kataplong!

Wider das Tempo - ausgerechnet wir, die Verfechter des langsamen Laufs...

Ich durfte übrigens heute den Sieg einer Laufwerkerin beim HM miterleben - bin ja nicht ganz sicher, aber ich glaube, die kenne ich und vermute, Du auch. :)

---
de nihilo nihil

Laufabstinenz?

Hömma, da versemmel' ich lieber meinen HM. Laufabstinenz! Was für 'ne krude Vorstellung! *püh*

Jaja, I'll never taperextrem alone...

---
de nihilo nihil

Coolkeepen...

...in der Sauna wird aber schwierig.

Aber den hatte ich in der Tat ins Auge gefasst. Und das restliche Programm stimmt auch. Machich, wirdschon... :)

---
de nihilo nihil

Nee,

laut Ergebnisliste war sie es nicht, hab sie dort zumindest nicht gefunden.

Leichte Übertreibung

Das ist ja sehr nett, aber wenn irgendwann 4'33" meine Regenerationspace wäre, würde ich behaupten, Asthma zu haben und den Marathonlauf der olympischen Spiele in Peking schwänzen (und statt dessen in Berlin angreifen)...

;o)

Bier? Schomma gehört. Ist was zum Anziehen, oder?

---
de nihilo nihil

Tausch gefällig?

Na ihr seid witzig!
Wollte dieses WE schön ne Radtour machen - leider wegen Dauerregen ins Wasser gefallen.
Also haben wir Mensch-ärger-dich-nicht gespielt, sehr gesund und ausreichend gegessen und viel viel viel geschlafen. Dummerweise ist Harry in Scherben gelaufen, Also wird das mit Laufen diese Woche eng.

Und deshalb biete ich zum Tausch n paar Stunden Schlaf, 2 Gemüsetage und 3 h Sofarumrungsen gegen Lauf-km und Speedtrainingseinheiten!
Wenn unser Tauschgeschäft funktionieren sollten, sind wir alle gut gewappnet für das Altertal.
;-)

Hast recht.

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links