Benutzerbild von greenice

Nachdem sich meine Rippe einigermassen beruhigt hat, habe ich das Thema HM erst einmal in den nächsten Monat verschoben. Denn am Samstag laufe ich mit meiner Tochter in Essen eim Onkolauf über 5 KM mit. Unser Ziel ist es unter 30 Minuten für die Strecke (bergauf und bergab) zu laufen. Für mich schon eine enorme Herausforderung. Um das hinzubekommen will ich folgendes machen. Voraussetzung, die Rippe macht keine Probleme:

Montag 10 KM locker in ca. 70 Minuten
Dienstag 2,5 km langsam einlaufen Tempolauf 5 KM (6:30), 2.5 km auslaufen
Donnerstag 2 km langsam einlaufen, 6 x 400m in jew, 2:20 mit 200 m Trabpause, 2 km auslaufen
Freitag 30 Minuten locker joggen
Samstag Wettkampf

Dann ein Woche mit lockeren und längeren Läufen und Schwimmen...

0

Ich drücke euch die Daumen!

Schön, daß deine Rippe dir das Laufen wieder erlaubt! Der HM läuft dir ja nicht weg, den kannst du immer noch nachholen, wenn du wieder völlig fit bist. Erst einmal viel Glück und vor allem viel Spaß für Samstag!

LG Iris

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links