Hallo ihr Lieben!
Wollte nur mal mitteilen, dass auch mal was funktioniert! Habe seit Januar 20kg abgenommen!!!!!! Ein bißchen die Ernährung umstellen, laufen, laufen, laufen und schon gehts! Fühl mich prima, fit, gesund etc und lauf natürlich weiter. Bin immer noch kein Model, aber auf dem besten Wege dorthin. Für alle, die mal gefrustet sind: WEITERMACHEN!!! Das wird schon.

Liebe Grüße
Dine

Es klappt DOCH

Hallihallo!

Das macht Mut!

Ich laufe und laufe und achte wirklich aufs Essen, aber bei einem bestimmten Gewicht gibts einfach keinen Fortschritt mehr :(

Liebe Grüße

Herzlichen Glückwunsch

Hallo Dine,
super, dass du das geschafft hast und so konsequent dabei bleibst. Ich wünsch dir, dass du dein persönliches Traumgewicht erreichst. Weiter so!

Wenn´s läuft, dann läuft´s eben!

LG

Traumgewicht erreichst

.....und dann nicht aufhörst Dich sportlich zu betätigen.
Wer sich bewegt hat schon gewonnen!
20 Kg verloren.... meine Hochachtung!

Viele Grüße
plkkr

Super Super Super! Kämpfe

Super Super Super! Kämpfe zur Zeit auch mit mir. Statt abnehmen hab ich das Gefühl, dass ich immer fetter werde..

da macht das Einkaufen wieder Spaß

Hallo Dine,

ich hab die 20 Kilo noch nicht ganz fertig (drei fehlen noch) aber mit 2 Konfektionsgrößen weniger als vorher, macht Klamotten kaufen wieder Spaß!

Wieviele Kilos an Dir stören Dich denn jetzt noch?

Laufende Grüße
WW Conny

Neid, Neid, Neid - und

Neid, Neid, Neid - und herzlichen Glückwunsch und all meine Bewunderung - 20 KG das ist doch was!
ich habe im Januar mit dem Laufen angefangen - bin eigentlich sonst nur geschwommen (um Kilos abzubauen), aber ich habe das Gefühl, dass die Muskeln wachsen, aber die Kilos werden einfach nicht weniger (ist ein bischen untertrieben aber in 8 Monaten 3 KG, das finde ich zu wenig - vor allem wenn man noch so 10 KG drüber mit sich rumschleppt).
Wenn man aber liest, dass es bei euch geklappt hat, dann motiviert mich das doch - vielleicht lauf ich noch ein paar Kilometer mehr oder öfter?
Vielleicht habt ihr ein paar gute Tipps für Abnehmwillige - wie ihr das so geschafft habt?

Liebe Grüße
monirose

Krafttraining einbauen

Hallöchen,
ich habe es geschafft mit Ernährungsumstellung, 3-4x die Woche laufen und zusätzlichem Krafttraining. Das erhöht den Grundumsatz und die Pfunde weichen :-))
Allein nur mit Ausdauertraining ist es schwieriger. Besonders wenn es nicht mehr weiter geht mit der Abnahme Krafttraining einbauen!

Ich habe 30kg abgeworfen!

lg Halbmarathonia

Gewicht runter

Hallo!
Habe als Neuling seit Jan .gut und dauerhaft 5 1/2 KG durchs laufen und etwas andere Ernährung runter .
Mit 41 erst jetzt angefangen mit dem laufen, aber es macht Spaß!!!
Gruß Lars

das Zauberwort heißt "regelmäßig"

...in der Regel dreimal (max viermal) wöchentlich, aber auch nicht weniger als dreimal, und das mäßig bezieht sich aufs Essen, insbesondere Zucker und Alkohol.

Ansonsten, lieber lange, langsame Läufe als kurze schnelle. So als Faustregel.
Lies einfach bisschen im Forum herum, dann findest Du jede Menge Tipps. Mach aber nur das, was Dir nicht zu schwerfällt, damit Du es auch dauerhaft durchhältst.

Auch Du kannst es schaffen!
Viel Glück! WWConny

Umfang???

Hallo minirose!
Bei mir war es zwischendurch so, dass ich kein Gewicht verloren habe, dafür aber schmaler wurde. Mein Körper hat sich total verändert ohne Gewichtsreduktion. Auch das werte ich natürlich als "Abnehmen". Zusätzlich zum Laufen mache ich Krafttraining. Ein bißchen Arme, ein bißchen Beine, ein bißchen Po, gaaaaanz viel Bauch... :-) Tatsache ist, dass mein Bauchnabel jetzt wieder nach vorne guckt, nachdem er sooo lange nur den Boden gesehen hat... Wie schrecklich! Schicke Dir positive Gedanken und drück Dir die Daumen, dass Du die 10 Kilo noch schaffst!

LG
Dine

Aber Hallo WWConny!

Glückwunsch zur bisherigen Gewichtsabnahme! Klamotten kaufen geht bei mir noch nicht. Allerdings erfreu ich mich an meinen "neuen" alten Sachen, die ich schon ein paar Jahre im Schrank habe, aber bisher nicht passten. Ich wusste gar nicht, dass ich soooo geile Sachen hab... :-) Ich möchte jetzt noch 10-15 Kilo abnehmen, dann muss gut sein. Bin da ganz zuversichtlich, dass das auch noch klappt. Bist Du denn schon am Ziel?

LG
Dine

Kekse

Hallo,

Kann nur sagen, dass Laufen + aufpaasen was man isst sehr gut zum Abnehmen funktioniert. Habe in Mai angefangen zu laufen und laufe 3-4 mal die Woche. In 4 Monaten sind ca. 15 Kilo verschwunden.
Und ich achte darauf nicht zu fett zu essen und keine Süßigkeiten zwischendurch. Klappt prima. Wenn man sieht, dass es funktioniert, kann man auch gar nicht mehr ungesund essen. Irgendwie ekelt es mich auch an. Ich lasse sogar die Finger von Keksen.

Die einzige funktionierende "Diät"

Hallo ihr Lieben,

ich kann mich dem nur anschließen. Laufen und vernünftig ernähren ist wirklich das Einzige, was funktioniert.
Ich hab alle möglichen Shakes, Nahrungsergänzungen, etc. ausprobiert, nur um am Ende völlig frustriert festzustellen, dass ich außer viel Geld kein Gramm verloren hatte.
Ist ja auch schön einfach so´n Shake mit dem entsprechenden Versprechen - man muß ja nicht selber ran..

Bin vor zweieinhalb Jahren angefangen zu laufen und hatte nach 10 Monaten 15kg weg.

Mir geht es auch so, dass ich auf Süßkram gar keine Lust mehr habe, außer auf ein schönes Stück dunkler Schokolade (mind. 85% Kakao).

Vor drei Wochen bin ich meinen ersten Halbmarathon gelaufen. Hätte ich vor drei Jahren im Leben nicht dran gedacht.
Also laufe ich schön weiter, mein Gewicht bleibt konstant und ich fühl mich einfach toll..

Liebe Grüße
Ralf

...

Hallo, habt ihr es alle gut. Kann seit 6 Monaten verletzungsbedingt nicht laufen und habe auch nach Schwimmen und Radfahren seit neusten SChmerzen, deshalb lasse ich es lieber ganz.Seitdem sind 2 kg drauf und schon damals wollte ich damaligen 2kg abnehmen also sind es demzufolge schon 4!!! Tja mein Hunger ist groß trotz Sportverzicht, weiß nicht wie ich es ohne Sport schaffen kann abzunehmen, bin schon ein wenig ratlos denn es ist momentan noch keine Heilung/Genesung in Sicht.
Welchen BMI habt ihr und welchen strebt ihr an?
Gruß mandy

mir gehts auch so:(

mir gehts auch so:(

kein BMI

Hu Mandy,
ich strebe keinen besonderen BMI Wert an, eher ein spezifisches Gewicht und einen Körperfettgehalt (prof. gemessen!).
Hoffe, Du kannst bald wieder "einsteigen" und kennst schon alle Ursachen, die Dich bisher noch blockieren.
Alles Gute
Fex

Hallo Dine!

die drei Kilos, die ich im August noch loswerden wollte, sind immernoch da. Wahrscheinlich haben die mich wirklich lieb! Und ich finde, wer so hartnäckig dranbleibt, den sollte man nicht um jeden Preis vergraulen. Vorerst dürfen sie also bleiben, BMI 22 ist auch in Ordnung. Mit meinen 1,76 wiege ich jetzt ca. 68 Kilo, habe oben Größe 42 (früher 46) und unten 40 (früher 44). Damit kann ich hervorragend leben. Schade eigentlich, dass die Füße nicht mitschrumpfen. Dort gibts auch Größe 42 und das ist wirklich ein Problem!
Vielleicht nehm ich nächstes Jahr nochmal einen Anlauf zum Vertreiben der Drei Gast-Kilos, mal schauen.

Lass es Dir gut gehen!
Conny

Füße schrumpfen...

Also bei mir sind die Füße schon geschrumpft, aber nicht in der Länge - es macht aber dennoch ein halbe Nummer aus.

:-) cc

WOW

Hi!
Das klingt ja super bei Euch (auch wenns schon etwas her ist jetzt)

Habe mich gestern angemeldet hier.

Vor 8 Wochen habe ich durch einen Kurs "Vom Walken zum Laufen" mit dem Laufen angefangen und schaffe jetzt endlich 60 Minuten durchlaufen ohne zu Walken! Da bin ich schon recht stolz drauf, vor allem weil ich mit meinen Ü90 Kilo glücklicherweise noch keine Gelenkprobleme habe.

Ziel ist natürlich auch: abnehmen...habe dafür jetzt endlich einen Sport gefunden, der mir Spaß macht. Bisher sind allerdings noch keine Kilos verschwunden, aber die Beine sind fester geworden immerhin. Momentan gehe ich 2x pro Woche und will es so langsam erhöhen auf 3x. Dann hoffe ich, klappt es bald mit den Kilos..pö a pö 30 weniger!

Viele Grüße, Carmencita

dann ist das wohl...

..genau das Gewicht, das der liebe Gott (oder wer auch immer) für Dich vorgesehen hat.
Viele Grüße, WWConny (auch kein Model, aber zufrieden damit)

Glückwunsch an alle,...

die schon verloren haben was niemand vermisst ;-)

Die einzige Regel die es beim "abnehmen" zu beachten gilt ist folgende:

Energieumsatz > Energiezufuhr --> Abnehmen

Alle Diäten, Pillen, Mittelchen und sonst welcher Hokus Pokus sind nicht Zielführend, schließlich soll ja nachhaltig abgespeckt werden!

Man sollte also durch Sport, Ausdauer + 1-2 wtl. Ganzkörperkrafttraining (steigert den Grundumsatz), seinen Energieumsatz erhöhen dazu noch auf die Ernährung achten, sprich normal, ausgeglichen und "bunt" Essen. Dann klappt es auch mit dem Abnehmen.

btw. so sind nun auch schon ca. 5 Kilo in den letzten 8 Wochen geschmolzen, wobei sich Trainingsumfang und -intensität noch steigern lassen ;-)

Viel Erfolg !!!

abnehmen!

hallo!
bin hier ganz neu in dem forum da ich erst kürzlich angefangen habe zu laufen( bis dato ist das fahrradfahren meine leidenschaft).
kann nur sagen hut ab vor allen die es geschafft haben abzunehmen.
persönlich muss ich immer strengstens auf mein gewicht achten und kann nur sagen das ich mit den weight watchern sehr zufrieden bin. hoffe ich darf das hier schreiben, nein ich bin nicht mitarbeiterin dieses vereins. grins!
selbst bin ich 1,70 cm gross weiblich und wiege leider 65 kilo. also 5 kilo muss ich noch schaffen.
mein problem ist allerdings desto mehr sport ich treibe desto grösser der hunger, eine diät ohne sport viel mir in der vergangenheit immer leichter.
bin heute zum erstenmal gejoggt (macht mir auch riesenspass)
3700 km in 25 min und ich kann euch sagen ich könnte den kitt von den wänden f.........!
habt ihr dahingehend einen tipp?
l.g. anja

Hunger

Ich laufe seit 2 1/2 Jahren und ja, das mit dem Hunger kenne ich aus meinen Anfängen nur zu gut!
Probier´s mal so: nach dem Training 1h lang nur schlückchen- weise trinken, erst dann essen!!
Ich esse mich immer satt, aber möglichst l a n g s a m!
Durch das Laufen habe ich kein Gewicht verloren doch ordentlich Muskeln gewonnen(sichtbar).
Erst mit einer Ernährungsumstellung(viel Gemüse, mäßig Obst und Eiweiß, wenig KH)habe ich 8 kg geschafft.

Gruß an alle MitstreiterInnen!

wow!

hallo!
na das ist doch mal was greifbares für mich.
für mich ist sport wie ernährung+ guter figur wichtig. meine, ich will ja auch nicht aussehen wie eine russichische speerwerferin aber ein bissl "form" muss sein finde ich.
bin da für alle tipps dankbar!
grüsse anja

Russische Speerwerferin

Hallo Anja,

-kicher-kicher-
russische Speerwerferin, was für ein schönes Bild da in meinem Kopf entstand...
Dank auch Dir!

russische speerwerferin!

hallo an alle!
nochmals meine hochachtung vor soviel festem willen wie erfolg!
hier mal eine frage als neuling wie blondine, hoffe ihr verzeiht mir die "dummen" fragen,: mal ohne den erfolg abzunehmen ( hab ich fast aufgegeben) , hat sich denn euer körper auch ohne gewichtsverlust nur durchs laufen zum positiven verändert?
ich meine wenn man schon läuft und sportlich ist , darf man da wenigstens hoffen das der körper irgendwann nicht mehr schwabbelt wie ein wackelpudding?
grüsschen anja

Bodyforming

Ich schon wieder!

Ja, bei mir ist der Po vom Laufen nicht mehr flach sondern zart gerundet und ich hab ja jetzt abgenommen: die Rundung, sprich Muskulatur ist noch da! Ich sage Dir, mein Mann liebt es ;))
Mit den Beinen hatte ich nie Sorgen, das muß eine andere Sportfreundin beantworten und für Oberkörperstraffung geh´ ich im Garten "malochen", sichtbare Resultate hatte ich da nach einem Jahr z.B. straffere Oberarme, muß man aber dranbleiben!

Gruß!

sie schon wieder

hallo!
na also , wenn der mann erst spass hat dann lohnt es sich doch auf jeden fall durchzuhalten und weitermachen. grins!
einen garten habe ich jetzt leider nicht zur verfügung , aber an krafttraining hatte ich auch schon gedacht.
werde mich mal auf der suche nach einer erschwinglichen fitnessbude machen .ist hier in berlin nicht gaaanz einfach da ich dieses nur über den winter machen würde weil ich mich im sommer wieder aufs bike stürzen werde.
die meisten fitnnescenter bieten leider nur jahresknebelverträge an, dann ist hier auhc nicht ganz unwichtig das sie parkplätze haben und es darf nicht soo weit weg sein, wenn ich erst eine halbe stunde fahren muss ist auch nicht schick.
werde dazu mal googeln.

liebe grüsse aus berlin anja

p.s. vielleicht kommt ja jemand aus berlin und kann mir da was empfehlen????

Nicht aus Berlin.

Hallo Anja,
ich komme nicht aus Berlin, kenne Dein Problem aber von Freunden :(
Ich habe den Wald fast vor der Tür :)

IDEE: Man könnte ja auch mit kleinen Hanteln oder Gewichtmanschetten laufen?!

Hat das schon mal jemand probiert?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links