Benutzerbild von kreisl

Hallo beisammen,

nachdem ich nun gute 2 Jahre mit Pulsuhr laufe (diese
Spielerei möchte ich auch weiterhin beibehalten) habe
ich mir heute (erst) die Frage gestellt:

Macht es Sinn den Brustgurt wegzulassen und den Puls-
messer einfach zu verkleben?

Ich komme darauf weil ich mich heute extrem eingeschnürt
gefühlt habe und den Pulsgurt abgenommen habe um die
Beklemmungen loszuwerden. Dabei muss ich sagen dass ich
den Brustgurt bestimmt nicht zu straff eingestellt habe.

Also Mädels und Jungs: Wer von Euch klebt den Pulsmesser
anstatt ihn um den Oberkörper zu spannen?

Grüße an Euch,

Torsten

----------
--http://tose-laeuft.suedblog.de--
----------

Bei meinen Brustgurt(Polar

Bei meinen Brustgurt(Polar Wear link) muss dieser vollständig geschlossen sein, da sonst kein Strom fließen kann. Bzw die Sendeeinheit nicht aktiviert wird.
Erst im geschlossene Kreislauf wird ein Signal gesendet. Deshalb ist es ratsam, den Brustgurt während er rumliegt immer offen zu lassen, um so die Batterie zu schonen.

Kleben bring insofern was, wenn du beachtest das die Kontakte sich berühren. Aber diese liegen unmittelbar neben dem Verschluss, deshalb macht es keinen sinn zu kleben.

Hoffe ich hab dich richtig verstanden.

.....ich steck meinen in den

.....ich steck meinen in den BH, GRINS!!!!!!!!!!!!!!!!

genau das hab ich schon überlegt

genau das habe ich mir auch schon überlegt.
mit meinem FR305.

bei diesem kannste ja einfach den gummigurt weg lassen und nur
die verschweisste messeinheit auf die brust kleben. dickes breites vliespflaster drüber. müsste klappen.

leider ist die messeinheit beim fr305 aber trotzdem immer noch zu lang, links und rechts wird gemessen und in der mitte versendet.

werde es mal beim nächsten lauf, donnerstag versuchen - sollte doch machbar sein..

gruss efjot

Klebestreifen auf der Brust

Viel Spaß beim Entfernen der Klebestreifen.
Am besten nimmst du Tape das auch bei Verletzungen eingesetzt zur Stabilisierung eingesetzt wird, das zieht richtig gut beim entfernen.
Da würde ich mich lieber eingeengt fühlen ;-)

mfg
plkkr

habe mal gelesen...

"wenn dich dein Brustgurt stört, trainierst du nicht hart genug."

Stand mal in einer Laufzeischrift, muß ich immer daran denken, wenn ich mich über meine Kopfhörerkabel aufrege.

Viele Grüße, Klaus

Danke, sehr hilfreicher

Danke @Feldi, sehr hilfreicher Beitrag, ehrlich.

--nicht Laufen ist auch keine Lösung--

Also ich hatte das gleiche

Also ich hatte das gleiche Problem und laufe nun mit dem
Gurt um den Bauch, geht genauso und schnürt mich nicht so
ein.

lg
beatle

@ Kreisl

nimm´s doch einfach mal mit Humor!

Werde auch weiterhin mit Hose laufen, auch wenn mich das Gummiband bei der Bauchatmung stört:-)

Grüße aus dem Rheinland, Klaus

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links