Seit Juni bin ich nun unter die Läufer gegangen und heut stand laut Plan mein erster 5km Lauf an.

Leute, das war Hölle. Hatte Mittagessen nicht so vertragen und leichtes grummeln. Dachte mir, komm geh trotzdem laufen. Hatte meine Trinkflaschen nicht gefunden und somit nichts mit. Erst als ich zu hause war wusste ich wieder wo sie sind. Im Einkaufskorb unterm Leergut. Keine Ahnung, wie die dahin kommen.

Hatte noch Muskelkater vom Krafttraining Sonntag und nach der Hälfte fing die Quälerei an, Durst, Muskelschmerzen, kaputt. Sonst bin ich zwar auch ne halbe Std. gelaufen, aber immer mit Gehpause, jetzt bin ich 45min. durchgelaufen. Puh. Bin kaputt, mir ist schlecht, Magengrummeln wieder voll da, Kopfschmerzen nach dem 1. Glas Wasser bekommen.

Aber eins möchte ich noch hinzufügen, ich wiederhole den 5km Lauf, aber diesmal unter besseren Voraussetzungen. Nämlich wenn ich mich vollkommen fit fühle, dann große Runde.

So, mit meinem Glas Magnesiumwasser gehts jetzt in die Badewanne.

jog on,
vlg, bine

P.S. Meine Messages werde ich auch noch beantworten.

0

*g*

Glückwunsch und nicht untergehen ;-)

glückwunsch ... auf die

glückwunsch ... auf die nächsten 5 km ...

wenn Du unter schlechten

wenn Du unter schlechten Voraussetzungen die 5 Km gelaufen bist, dann wird, wenn´s gut läuft ein Genuß werden. Also auf zu neuen Taten.

Glückwunsch!

Und was meinste, wie gut sich das anfühlt, wennste fit bist!?

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links