Benutzerbild von sos47

ich hoffe, dass die 100km Grenze in der nächsten jogmap version endlich wegfällt. vielleicht kann man diese Grenze ja mit der Sportart koppeln...

jetzt hab ich mal versucht, meine Bikedaten in 1000stel einzugeben. statt 155km also ganz einfach 155m. Entsprechend die "Laufzeit" auch durch 1000 dividiert eingegeben müsste ja in der "Laufübersicht" wieder den richtigen pace ergeben.
also statt 155km in 5:37:00 155m in 0:0:20 ergibt beidesmal einen pace von 2:10 oder umgerechnet 27,5kmh. Soweit die Theorie. damit könnte ich in Jogmap problemlos leben.

Allerdings können die jogmap programmierer nicht rechnen. anstatt den pace aus den erfassten werten zu rechnen (was eigentlich guter programmerstil ist) rechnet jogmap den pace aus den angezeigten werten. und hier wird leider bei der Strecke auf 10 Meter gerundet. im Beispiel statt 155m 0,16km ergibt einen pace von 2:15 statt 2:10)

Das mit der Rundung mag jetzt ein bischen nach Erbsenzählerei aussehen. Aber ich sehe keine Notwendigkeit, die erfassten Daten durch Formatierungs-Schickschnack zu "verbiegen".

Meine groooße Bitte an die Programmierer: bitte zeigt doch in den Übersichten genau das an, was wir eingeben. Keine Rundungen, nix abschneiden, keine Herzchen oder sonstige Bildchen. Einfach nackiche Zahlen und Texte.

Vieelen Dank

Google Links