Benutzerbild von susafras

Sodale. Gestern lief's ganz gut. Irgendwie hatte ich so ueberhaupt keine Lust auf Spocht und hab mich dann entschieden, doch wenigstens die Marzlinger Runde (ca 7,5km) zu joggen. Auf dem Weg dahin entschied ich kurzerhand, die Strecke so schnell wie moeglich zu laufen, um eher fertig zu sein. *grins* Unterwegs dachte ich mir dann, dass ich genauso gut auch noch die 2,5km dranhaengen koennte, um die 10 voll zu machen. Und so geschah es dann.

Es war soooo anstrengend! *uff* Staendig musste ich mich selbst anfeuern, "Los, schwing die Hufe! Da geht noch was! Jetzt nicht nachlassen!". Ich versuchte, das hoehere Tempo nicht durch schnellere Schritte, sondern durch laengere zu erreichen. Dabei hab ich immer schoen drauf geachtet, Oberkoerper und Kopf grade zu halten und insgesamt so locker wie moeglich zu bleiben.

Lange Rede, kurzer Sinn: So anstrengend es auch war, so spassig war's aber auch. :) Es hat sich gut angefuehlt, zur Abwechslung mal am Limit zu laufen und deutlich schneller als sonst unterwegs zu sein. Der Lohn: die schnellsten 10km des Jahres, ganz aus eigener Kraft (die Zuglaeuferin hat Pfoten-Aua).

Dauer 1:03:20h, Pace 6:19. Fuer meine Verhaeltnisse war das so richtig gut. Dabei wurde ich kontinuierlich schneller. Der Forerunner nimmt alle 3km eine Zwischenzeit: 6:29, 6:20, 6:17 und den letzten Kilometer hab ich noch ein 5:51er Tempo rausgequetscht.

Ich glaube, sowas werde ich oefter mal einstreuen. Und heute ist Pause. Sonntag lang und langsam (knapp 24km mit 7:10), gestern flotte 10. Da haben sich meine Beinchen mal ein Paeuschen verdient. Muskelkater hab ich nicht, aber irgendwie schwer sind die Treter schon. :)

Noch vor 3 Monaten hab ich gedacht, dass ich nie im Leben unter 7 Minuten komme... *freu*

Ach, ich vergass beinah. Schon wieder schoene Zahl erreicht: 1199 Gesamt-Km ;)

0

Wow...

...und das noch als Crescendo. Schönes Ding, das.

Kommst Du gut mit längeren Schritten zurecht? Ich versuche ja immer, die Schrittlänge recht kurz zu halten, weil ich den Eindruck habe, instabil zu werden und auf längere Strecken gesehen mehr Kraft zu lassen, als wenn ich mit höherer Frequenz laufe...

Gute Besserung an Leila. Ist Deine Zugläuferin in eine Scherbe getreten?

---
de nihilo nihil

*ächz*

geht ja mal gar nicht...auf 10 km das Tempo derart anziehen... sowas machen doch sonst nur die verrückten Hamburger. 8-D

Ich bin schon tot, wenn ich nur für ein paar hundert meter das Tempo geringfügig anziehe...

Ich ahne...ich muß noch jahreslang am Ball bleiben, um ähnliches auch nur im Ansatz zu bewerkstelligen...

@Nezzwerker: da war's ja wieder...mein Lieblingsnudelgericht beim Italiener... *gg*

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Welche....

...verrückten Hamburger meinst Du genau? Ich schau gerade mal aus dem Fenster, ob ich welche sehe...:-)

Also hier...

...sind keine. Wartet, ich gehe mal vor die Tür, gucken.

---
de nihilo nihil

Laenger ist besser als schneller

:)

Wenn ich die Schrittfrequenz stark erhoehe, habe ich immer das Gefuehl, gleich ueber die eigenen Fuesse zu stolpern. Zu wenig Kontrolle. Laengere Schritte hingegen fuehlen sich kraftvoll und sicher an. Ob's mehr oder weniger anstrengt, kann ich beim besten Willen nicht sagen. Ich find beides anstrengend.

Weisst Du, was mir so richtig Spass dabei gemacht hat? Ich hatte immer ein gutes Gefuehl dafuer, ob das Tempo gleich war, schneller oder langsamer. Eigentlich hab ich die Uhr nur gebraucht, um mein Gefuehl zu bestaetigen. Das ist naemlich was, das ich richtig gut kann: Sehr, sehr gleichmaessig laufen, fast wie eine Maschine. :)

Ja, die Kleine hat sich schon wieder einen Riss oder Schnitt an der Pfote zugezogen. :( Ist aber schon fast wieder verheilt. Diesmal hab ich von Anfang an mit Wasserstoff ausgeschaeumt (Dreck raus), schoen desinfiziert und dann Salbenverband mit Rivanol gemacht. Dieses Rivanol ist das reinste Teufelszeug! :)

Heute Ruhetag faellt bisschen schwer, aber die Sehnen und Baender an den Knoecheln rufen nach Pause. Da erhoer ich sie lieber, bevor ich wieder laenger ausfallen muss...

Einen schoenen Abend noch!
s:)

--
[Gewicht]...was bei 50km/Woche nicht verschwindet, gehört wohl zu mir dazu.
(Alex Dummer)

Die sind schuld!

Ich kann da nix dafuer! Die sind schuld!

Und das Kilometerspiel, das vermaledeite! Wer schneller laeuft, schafft mehr Kilometer in derselben Zeit. *grins*

Muss nur uffbasse, dass ich nicht gleich wieder uebertreibe...

Und ausserdem: Ich war so mit der Plackerei beschaeftigt, dass ich so tolle Aussicht wie Du letztens in Tuffihausenforest hattest, gar nicht mitgekriegt haette. Ist ja schon wieder bisschen schade...

Gruessel
s:)

--
[Gewicht]...was bei 50km/Woche nicht verschwindet, gehört wohl zu mir dazu.
(Alex Dummer)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links