Benutzerbild von Integrale77

Hallo Leute,

versuche seit einiger Zeit regelmäßiger zu laufen und habe bemerkt, dass ich immer länger laufen kann und es auch tue (logisch), aber wo sollte man als Hobby oder Abnehmläufer sich einpendeln? 45 min pro Lauf ca. 3-4 mal die Woche oder hängt dies einfach von der Fitness und der verfügbaren Freizeit ab?

Wie sollte man sich steigern durch Dauer oder Leistung?

Wie sollte ein Laufplan aussehen, wenn man nicht unbedingt den Halb- oder Marathon als Ziel hat?

Danke für Eure Tipps!

geiler Wagen!

Bild könnte nur größer sein ;)

hängt dies einfach von der Fitness und der verfügbaren Freizeit

ab ... ja genau so.

Wenn du dich verbessern willst: Erst Anzahl der Trainingseinheiten erhöhen (wieviel Tage du läufst), dann Umfang steigern (mehr Km oder länger laufen), erst ganz zuletzt Intensitätssteigerung.

Leben ist Bewegung

Aber max. 3-4 Mal

Da kann ich mich nicht uneingeschränkt anschliessen. Grade für "Anfänger" ist die Regeneration etwas vom wichtigsten und mehr als 3-4 Einheiten pro Woche sollten es deshalb nicht sein. Mehr als 4 Einheiten sind meiner Meinung nach erst fürs Marathontraining sinnvoll und auch da nur weil man den nötigen Wochenumfang mit 3-4 Einheiten kaum erreicht.

Beim Rest gebe ich Dir allerdings recht. Zuerst würde ich auch den Umfang steigern und danach erst die Intensität.
Die meisten Trainingspläne schlagen pro Woche einen längeren Lauf und einen schnelleren Lauf vor. Das würde ich ev. auch so machen.

Danke!

Danke für die Antworten, Bild muss ich noch ein feiners finden, dem Modell bleib ich aber treu...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links