heute wollte ich 90 min laufen ,habe mir einfach eine strecke ausgesucht und ab gings,unterwegs traf ich eine nachbarin,sie schloß sich mir an und sind beide gut gelaufen,sie ist natürlich ein erfahrener läufer sie fühlte sich aber gut mal mit mir ruhig zulaufen,denn habe ja nur noch ein ziel km zeit ist nebensache für mich,seitdem komme ich gut voran,irgendwann trennten sich unsere wege und lief den letzten km alleine mit hund nach hause,hund und ich waren froh als wir ankamen,aber es hat rießigen spaß gemacht,vor allem 11km wahnsinn vor einen halben jahr hätte ich noch meinen finger richtung stirn geführt,nie im leben,bin kein läufer und was mach ich jetzt laufen,ich find es nur noch schön,mein mann hat sich auch endlich aufgemacht und ist diese runde mit dem fahrrad gefahren finde ich toll,ja vielleicht schafft er es auch sich mal mehr zubewegen,ich wünsche es ihm,denn es erleichtert einen unwahrscheinlich,die ganzen quälenden gedanken von der ganzen woche sind alle weg ,bin denen davon gerannt sozusagen,ach ja der sonntag ist heut viel schöner als früher,da habe ich immer meinn hausputz gehalten,war mein einziger tag den ich habe in der woche (frei),und nun genieße ich ihn ganz anders,einfach schön mal sehen was ich heute noch somachen werde,bis demnächst grüßt ilona

0

glückwunsch zu deinen

glückwunsch zu deinen ersten 11 :) die marke hab ihc noch vor mir, bin aber ganz kurz davor sie zu laufen. ich muss nur die drecksau in mir überwinden ;)
laufen kann schon super befreien, nach einen stressigen tag einfach mal ne runde um die häuser wetzen ... ich kann nicht mehr ohne :)

Klasse!

Glückwunsch zu den ersten 11!
Ist schon der Hammer, was man alles schaffen kann, oder!?
Und das Feeling danach ist eh unbezahlbar...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links