Halli, hallo an alle!!! ;-)

Wer hat Lust sich nächsten Juni positiv zu quälen?
Werden und nächstes Jahr trauen beim Rheinsteig Extremlauf mitzurennen.
Würden uns sehr freuen, wenn es noch mehr so verrückte wie uns gibt.
Wen dies jemand liest, der schon Erfahrungen mit diesem Lauf hat……............. Bitte teile uns mit, wie du den Lauf überstanden und erlebt hast. ;-)

Hier mal der Link, damit ihr selbst mal schauen könnt worauf man sich da einlässt.

http://www.rheinsteig-extremlauf.de/index.html

Liebe Grüße aus dem schönen Bonn Joyce

2x Gelaufen

Hallo Joyce,
ich bin denn RHEX 2 X gelaufen und ich muss sagen das ist für mich einer der schönsten Läufe.
Da stimmt einfach alles Strecke,Verpflegung,Stimmung,der Preis
einfach ein schöner Landschaftslauf.
Ich habe einige Wochen vor dem Lauf im Siebengebirge Trainiert was ich jeden nur empfehlen kann,weil die Anstiege es in sich haben.(Bin in Köln Zuhause und bei uns gibt es keine so steile Anstiege.)
Dieses Jahr fand ich den Lauf anstregender als davor das Jahr weil das Wetter mir zu schaffen gemacht hat( 28° und schwül.)
Ich kann denn Lauf wirklich nur weiter empfehlen.

Ciao Corro

Rheinsteig-Extremlauf

Hallo Joyce,
ich bin dieses Jahr den RHEX zum ersten Mal gelaufen. Eine wunderschöne Strecke, tolle Aussichten, super Verpflegung und Betreuung, teilweise aber extreme Anstiege. Aus Erfahrung kann ich nur sagen, trainiere auf jeden Fall auch den flotten Bergablauf. Ansonsten wirst Du sehr schnell Deine Wade negativ entdecken. Training am Petersberg, Ölberg und Drachenfels sind aus meiner Erfahrung ideal. Beginn den Lauf im ruhigen Tempo, Du wirst die Kraft am Ende brauchen. Ab dem Drachenfels und einer Stärkung mit selbstgebackenen Rosinenkuchen (super Verpflegung) kannst Du dann so richtig loslegen. Ich werde in 2009 sicher wieder dabei sein!
Gruß aus Bad Godesberg

hört sich super an! laufe

hört sich super an! laufe bisher höchstens so 25km und meistens flach, aber ist ja noch was zeit bis dahin...
lg villabacho

Danke

Hey ihr,

danke für die sehr schnellen antworten.;-)
so, wie ich das hier lese, ist es wahrscheinlich gut, dat ich überwiegend ein "waldmensch" bin. ich trainiere sehr viel im ennert. ist ja schon mal was!*lach*
ich denke, wir werden uns jeden berg im einzelnen vornehmen und dann mal ein paar aneinander reihen.
von heute an sind es noch 304 tage zum vorbereiten. muss jawohl reichen, wenn man das ziel hat.......irgendwie ankommen. möglichst in 05:59:59 (da die ablaufzeit 6 stunden ist.)
ganz liebe grüße joyce

Das ist toll...

dass Euch der RHEX so gut gefällt. Ich bin Mitveranstalter dieses Events und kann Euch verraten, dass es im Frühjahr, so ca 3-4 Wochen vor dem Lauf wieder einen begleiteten Probelauf mit anschließendem Biwak geben wird. Auf diesem Lauf wird wieder Wasser auf der Strecke deponiert (wenn es denn nicht wieder geklaut wird :-( ) Wir haben in den vergangenen Jahren zwischen 3,5 bis 4,5 Stunden gebraucht. Niemand wird zurückgelassen!! Schaut einfach immer mal wieder auf die Website www.rheinsteig-extremlauf.de
dann trainiert mal schön!
Liebe Grüsse
Chris

Angebot

Hallo lieber Chris,

danke für deinen Eintrag.
Bis jetzt sind wir zu 2. angemeldet und freuen uns auch schon riesig auf den Lauf.
Ich kann ja nur für mich sprechen, aber ich würde das Angebot vom Probelauf gerne in Anspruch nehmen.
glg Petra

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links